Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

.. und möchte mich kurz vorstellen.

Moderator: Marc

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Donnerstag 6. Februar 2020, 06:55

Komme zu meiner Veranstaltung und ich erkläre euch was Martin sagen wollte aber keiner hat ihn verstanden
Die meisten sind sich der Dimension dessen was da ist überhaupt nicht bewusst
Da haben nicht irgendwelche urmenschen versucht Löcher in die Erde zu butteln
Man kann nicht Leute in die Tonne werfen wenn man nicht selbst 100prozent bewiesen hat das diese Lügen
Bei Martin kann das fast keiner
Vg
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon TÜP » Donnerstag 6. Februar 2020, 06:58

Sicher! DU hast recht. Ich wünsch dir eine schöne Veranstaltung.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3913
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Donnerstag 6. Februar 2020, 07:16

Danke
Vg Gerd
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Silko » Montag 2. März 2020, 16:26

@Rothwild, natürlich mache ich mir Gedanken, warum Du z.B.:

    1. nur User ansprichst, die ein ernsthaftes Interesse an einer wahrhaftigen Aufklärung haben (würden wir uns hier tummeln, wenn wir das nicht hätten?)
    2. konkretere Angaben zu Deiner Theorie hier im Forum vermeidest (genau dafür hat der Verein das Forum einmal eingerichtet)
    3. permanent auf einem persönlichen Treffen oder einem Anruf bestehst.
Ich lese z.B. Fachbücher zum Thema. Hin und wieder schreibe ich auch einmal etwas dazu. Unzählige Geländebesprechungen vor Ort in den letzten 16 Jahren mit Freunden und Bekannten, um jeweils wieder ein Stück mehr zu entdecken und ein Puzzleteil zu finden. Meinst Du, das kostet nicht auch alles Zeit, Energie und Nerven? Du hast nun soviel Zeit in etliche Beiträge investiert, in denen Du Deinen Prinzipien zu einer Terminfindung für eine Veranstaltung erläuterst. Mit demselben Aufwand hättest Du Deine Theorie - ohne zu sehr ins Detail zu gehen - grob umreißen und uns alle überraschen können.

Aber JA, ich nutze gerne die Gelegenheit, Dich persönlich kennenzulernen. Zeitlich bin ich flexibel, je nach dem, wo Dein Treffen stattfinden wird.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Stefan.W » Montag 2. März 2020, 19:34

Moin
Ich glaube von Gerd wird nicht mehr viel kommen...
Mal wieder viel heisse Luft für...Nichts!
Oder jemand war auf dem Geheimen Treffen dabei und kann berichten :-top)

mfg stefan
Benutzeravatar
Stefan.W
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 15:58

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Montag 2. März 2020, 20:36

An silko
Bitte rufe mich an und wir machen kurzfristig einen Termin aus wo wir uns mal treffen
Und zu Stefan
Ich verabscheue die ständigen negativen Kommentare zu meinem unterfangen
Ich bin noch auf Suche nach wahren Interessenten für mein Treffen
Einen Aufruf im arnstadter stadtecho ist bis heute erst 1person gefolgt die kommen will
Das sagt mir das die wenigsten Menschen interessiert sind an wirklichen Fakten wenn Herr mehner einen Vortrag ankündigt ist die Hütte ausverkauft egal was dann kommt
Vg Gerd
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Stefan.W » Montag 2. März 2020, 20:58

Moin Gerd
Hast du mal einen Link zum Arnstädter Stadt Echo?..
Anfang Juni bin ich im Jonastal..Und habe eine Woche Zeit mir deinen Vortrag Live anzusehen.
Und jetzt kommst du mit T.Mehner..Da kreuselt sich bei einigen Usern sicherlich einiges..
Benutzeravatar
Stefan.W
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 15:58

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon kps » Montag 2. März 2020, 21:40

Hier ist ein öffentliches Diskussionsforum, falls dass verwechselt wird mit Tinder oder Parship.

Das Forum verträgt auch auch die Wahrheit über... oder wirkliche Fakten und eine Diskussion dazu.

Die weitere Diskussion hier über Möglichkeiten des Treffens bringt meiner Ansicht nichts. Wer Gerd auf seine Art und Weise kontaktieren möchte, findet hier im Beitrag ausreichend Möglichkeiten oder über Forum PN.

Alle 11 Minuten verrent sich eine neue Jonastal Theorie
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5848
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Dienstag 3. März 2020, 05:18

An kps
Das einzige was ich hier noch hineinschreibe ist der Ort und der Termin meines Diskussionsforumsweil ich das als den einzigen Weg sehe solche Themen zu behandeln
Dieses forum hier ist unbrauchbar
Vg
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon doozer » Dienstag 3. März 2020, 21:25

@Rotwild
Du arroganter, hochnäsiger, ungebildeter Pimpf!
Was bildest Du Dir denn eigentlich ein?
Kommst hier her, nutzt die Plattform für Deine Weisheiten, heisst all diejenigen welche das augenscheinlich mit Inbrunst betreiben Unwissende, und weil keiner so recht auf Deinen Karren voller Mist aufspringen will, wäre das Forum hier dann doch unbrauchbar.
Ja sowas blödes habe ich ausser vom ewigen Sucher hier ja noch nicht gelesen!
Ich hoffe Dir zieht einer von denen die sich mit Dir treffen mal die Löffel lang Du ungehobelter B......!
doozer
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 19:46

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Mittwoch 4. März 2020, 05:23

Genau deshalb ist dieses forum unbrauchbar
Ca 90prozent der Kommentare hier an meine Person gerichtet sind beschimpfungen
Ich suchte hier nur interessierte Leute mit denen ich mich treffen kann
Und was finde ich? Ignoranten Sprüche von geistigen tieffliegern ewig gestrige
Die Wahrheit liegt nicht hier
Ihr werdet sie nie finden
Alle die Leute hier die mir mit Respekt begegnet sind denen danke ich
Vg Gerd
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon PEKE » Mittwoch 4. März 2020, 06:03

Ich würde allen zu mehr mäßigung aufrufen. Sonst ist das Thema Tod oder wird geschlossen.
Auch wenn es manch einem schwerfällt, mit etwas Abstand und Ruhe kann man doch Schreiben oder Reden.
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1137
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Rotwild » Mittwoch 4. März 2020, 07:59

Ich mache meine Veranstaltung sprich Diskussionsrunde am 8.5.bei mir zu Hause in kleinschmalkalden
Wer noch Interesse hat ausser den 3leuten die sich bei mir schon telefonisch gemeldet haben kann mich anrufen ansonsten ist mein Aufenthalt hier im forum beendet
Tel. 01726494304
Vg Gerd
Rotwild
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 41
Registriert: Samstag 4. Januar 2020, 08:35
Wohnort: Floh seligenthal OT Kleinschmalkalden Schneidmuhlengrund

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon muhmer » Mittwoch 4. März 2020, 08:19

Rotwild hat geschrieben:Ich mache meine Veranstaltung sprich Diskussionsrunde am 8.5.bei mir zu Hause in kleinschmalkalden
Vg Gerd


Freitags, keine Chance. Da ist noch alles am arbeiten und auf Montage.
Gruß Andreas
muhmer
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 138
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2016, 22:11

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon PEKE » Mittwoch 4. März 2020, 09:07

Rotwild, Du hast die Zeit vergessen. Denke Bitte auch an die Arbeitende Bevölkerung.
Andreas hat den Hinweis gegeben. Danke
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1137
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon deradel » Mittwoch 4. März 2020, 18:29

@ Doozer, geh mit dein 19 Beiträgen im Sandkasten spielen! Sucher hat gute Ansätze gebracht!
Doozer ist sicher ein 2ter Nickname von einem User ohne Eier!
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Stefan.W » Mittwoch 4. März 2020, 20:31

@ Adel
man sollte nicht im Glashaus mit Steine werfen...
Hier wie bei Harry im Forum..Ein Wink mit dem grossen Zaunpfal!
Benutzeravatar
Stefan.W
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 15:58

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon deradel » Mittwoch 4. März 2020, 23:47

Lach, nimm dich mal nicht selbst so wichtig!
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: Wahrheit über den Bau der Uanlagen im3. Reich

Beitragvon Stefan.W » Samstag 9. Mai 2020, 15:05

Moin
Und wie war das Treffen...?Gibt es neue Erkenntnisse?

mfg stefan
Benutzeravatar
Stefan.W
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 15:58

Vorherige

Zurück zu Ich bin neu hier

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Design by GB