Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Bereich für Ankündigungen, Presseberichte, TV-Tipps etc.

Moderator: Under

Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon kps » Sonntag 22. März 2015, 22:57

Hallo

Ich möchte Interessierte zu einer Tagung „Rüstung unter Tage“ am 11. und 12. April 2015 einladen
Veranstalter: Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V.

Der Verein plant eine Fachtagung, für die noch die Möglichkeit zur Anmeldung besteht.
Anbei leite ich die Einladung von Markus Gleichmann an euch weiter. Die Anmeldung ist für Kurzentschlossene noch bis zum 27. März 2015 möglich bei nachfolgenden Kontakten.

----------------------------------------------------------------------

Einladung
Unser Verein beschäftigt sich seit 10 Jahren mit der Geschichte der Verlagerung von Rüstung nach unter Tage. Im Speziellen erforschen und dokumentieren wir die U-Verlagerung „Lachs“, auch REIMAHG genannt, bei Kahla in Thüringen. Während unserer Recherchen haben wir in den vergangenen Jahren viele Partner, Freunde und Unterstützer gefunden,
die uns bei unserem Vorhaben dieses Kapitel der Deutschen Kriegsgeschichte aufzuarbeiten helfen möchten.
Im Anbetracht des Umfangs der Verlagerungsaktion würden wir diese Zusammenarbeit von ehrenamtlichen, aber auch hauptamtlichen Historikern gerne weiterentwickeln. Im Namen des Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. lade ich Sie daher recht herzlich zur 1. Geschichtstagung zum Thema „Rüstung unter Tage“ in die Linzmühle bei Kahla ein.

Ort, Unterkunft, Kosten
Die Tagung findet im Waldhotel Linzmühle, Im Leubengrund 8, 07768 Lindig statt.
70 Euro (inkl. Übernachtung im EZ, Frühstück, Mittagessen (Sa), Abendessen (Sa), Tagungsgetränke, Lunchpaket (So))
Die Anreise am Freitag, dem 10.04. ist ebenfalls möglich. Die Kosten erhöhen sich dann um 47 Euro.

Kontakt
GF Walpersberg e.V.
Geschäftsstelle: Dehna Mühle 1, 07768 Eichenberg
Tel.: +49 (0)36424 / 78 51 9
buero@walpersberg.com
www.walpersberg.com

Tagungsprogramm Samstag 11. April 2015
09:00 Uhr - Anreise, Check-In 9:00 Uhr
10:00 Uhr - Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer
10:30 Uhr - Vortrag mit Diskussion von Rainer Fröbe (30625 Hannover, Schleiermacherstr. 28) über Hans Kammler, Das notwendige Scheitern zweier tragischer Figuren.
12:00 Uhr - Mittagspause
13:00 Uhr - Vortrag mit Diskussion von Frank Döbert (Jena), Internationale Quellenlage
15:00 Uhr - Vorstellung von verschiedenen Anlagen und Forschungsprojekten aus dem Teilnehmerkreis
17:00 Uhr - Vortrag mit Diskussion von Vereinsmitgliedern Markus Gleichmann und Ronny Dörfer, Geheimnisvolles Thüringen - Verlagerung von Rüstung nach unter Tage in Thüringen
19:00 Uhr - Abendessen
20:00 Uhr - lockere Diskussionsrunde mit Präsentation

Tagungsprogramm Sonntag 12. April 2015
Eine der folgenden Exkursionen stehen zur Wahl. Die Mehrheit entscheidet. Bitte gebt bei der Anmeldung eure Wunschexkursion an.

Exkursion 1: U-Verlagerung „Schneehase“ Kamsdorf Im Bergbaurevier
Großkamsdorf bei Lehesten wurde in den Jahren 1944/1945 ein Zweigwerk der REIMAHG geplant. Unter dem Decknamen „Schneehase“ wurden ein Bereich um den Ernstschacht- und Ersatzschacht 4 ausgebaut, um die Fertigung von Junkers Motoren 004 zu realisieren. Dabei wurden mehrere tausend Zwangsarbeiter eingesetzt, die in den umliegenden Dörfern einquartiert wurden.
Mit einer Sonderführung durch den Bergbauverein Großkamsdorf ist der Bereich heute noch zu erreichen und kann auf dieser Exkursion besichtigt werden. Dauer ca. 3 Stunden, zzgl. Besichtigung des Bergbaumuseums des Besucherbergwerkes.

Exkursion 2: U-Verlagerung „Lachs“ REIMAHG (ÜT)
Das Werk-A der REIMAHG sollte in der Porzellansandgrube Großeutersdorf der Porzellanwerke Kahla entstehen. Geplant war der Ausbau von 250.000 m2 für die Endmontage des Düsenjägers ME 262. Die riesige Anlage wurde innerhalb von einem Jahr von ca. 15.000 Arbeitskräfte errichtet, aber niemals fertig gestellt.
Der Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg bietet Führungen um die Reste der Außenanlagen an. Das Stollensystem ist derzeit nicht zu besichtigen. Dauer ca. 4 Stunden zzgl. Besichtigung des Dokumentationszentrums
Walpersberg-REIMAHG.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5847
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Kahlscher » Dienstag 7. April 2015, 11:52

Im Rahmen des 70. Jahrestages der Befreiung des ehemaligen NS-Rüstungswerkes „REIMHAG" bei Kahla am 11. und 12. April hat der Geschichts- und Forschungsverein Walpersberg e.V. Forscher aus ganz Deutschland zu einer Konferenz mit dem Titel „Rüstung unter Tage“ eingeladen.

"Leitthema wird die Täterforschung sein und die Rolle von dem SS-Mann Hans Friedrich Kammler diskutieren. Leider ist dies von der wissenschaftlichen Forschung bislang nur wenig beachtet, zeigt sich doch gerade in seiner Person beispielhaft der gnadenlose Charakter des NS-Führungspersonals.“ so der Vereinsvorsitzende über den Inhalt der Tagung. "Weiterhin soll die Tagung den Versuch unternehmen über die Grenzen von Thüringen hinaus die Forscher zum Thema 'Rüstung unter Tage' zu vernetzen.“ sagt der Vorsitzende. Er erwartet etwa 15 Teilnehmer aus ganz Deutschland. "Bei diesem Thema spielt der Einsatz von KZ-Häftlingen und Zwangsarbeitern eine herausragende Rolle, aber auch die Verwaltungs- und Machtstrukturen von Reichsbehörden mit zu Mittel- und Lokalinstanzen. Diese zeigen die engste Verzahnung von ziviler- und militärischer Verwaltung und Infrastruktur und damit das Machtsystem der Nationalsozialisten, welches in dieser Aktion zum Ende des Krieges und mit der 'Zurückstellung aller möglichen Bedenken‘ (Zitat des Thüringer Gauleiters Fritz Sauckel 1944) seinen Höhepunkt fand.“ Der „Totale Krieg“ führte gerade in Thüringen zur Mobilisierung aller Ressourcen für die Rüstungsindustrie und vor allem zur Vernichtung von mehreren tausend Menschen, die für die größenwahnsinnigen Pläne arbeiten und sterben mussten. "Man könnte auch sagen: "Die entmenschlichte Technokratie“, so Gleichmann abschließend.

Die Tagung beginnt am Samstag um 10 Uhr im Waldhotel Linzmühle im Leubengrund bei Kahla und findet ihren Abschluss am Sonntag, den 12. April bei verschiedenen Exkursionen. Hauptreferent ist der bekannte Kammler-Experte Rainer Fröbe aus Hannover. Weitere Vortragende sind Frank Döbert zur Quellenproblematik internationaler Archive, Markus Gleichmann und Ronny Dörfer zur Untertageverlagerung in Thüringen und dem Ansatz einer Quellendatenbank für Forscher, sowie mehrere Gäste die ihre Forschungsarbeit zu verschiedenen Objekten (u.a. Deckname „Raabe“ in Bleicherode und Doggerwerke in Nürnberg/Hersbruck) vorstellen werden.

Interessierte Personen finden das Tagungsprogramm auf der Internetseite des Vereins www.walpersberg.com und können sich noch für eine Teilnahme unter der Telefonnummer 0162 8465402 anmelden. Die Tagungsgebühr beträgt 70 Euro Incl. Übernachtung und Versorgung.
Grüße vom Walpersberg,
GF Walpersberg e.V.
Markus
Kahlscher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag 7. November 2004, 20:50
Wohnort: am Walpersberg

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon matthias45 » Mittwoch 8. April 2015, 17:30

Der Markus möge mal seine Webseite checken.
Seit Tagen meckert mein Bitdefender beim betreten.
Glück Auf!
Matthias

www.imiges.info
matthias45
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2005, 09:19
Wohnort: Zu weit weg vom Tal. :-)

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon kps » Mittwoch 8. April 2015, 19:59

Welche Meldung wird angezeigt?
Bei mir ist alles ruhig beim Betreten der Seite.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5847
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon PEKE » Donnerstag 9. April 2015, 15:43

Bei mir auch, trotz Suche und Rücksprung - alles OK
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1137
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon matthias45 » Donnerstag 9. April 2015, 17:13

Bei mir sieht das so aus...


[img]http://www.imiges.info/bilder/ThüUnt.jpg[/img]


Wieso kann ich kein Bild einstellen???
Glück Auf!
Matthias

www.imiges.info
matthias45
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 3. Februar 2005, 09:19
Wohnort: Zu weit weg vom Tal. :-)

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Kahlscher » Freitag 10. April 2015, 11:54

wir hatten doch vor der Umstellung des Forums auf die neue Software mal Probleme. Vielleicht geistern wir da noch auf irgendeiner Blacklist rum. Daran kann man nichts ändern. Beobachten und schauen ob sich solche Probleme häufen, jedoch ist das derzeit ein Einzelfall.
Grüße vom Walpersberg,
GF Walpersberg e.V.
Markus
Kahlscher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag 7. November 2004, 20:50
Wohnort: am Walpersberg

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon PEKE » Sonntag 12. April 2015, 17:25

Ich war einer der Teilnehmer an dieser Runde und möchte mich bei Markus und seinem Organisationsteam ganz
herzlich bedanken. Die Leute waren nicht nur Kompetent sondern auch Gesprächsbereit und für Fragen offen.
Auch der zweite Tag wurde Unter Tage in Kamsdorf zugebracht, wo wir eine Sonderführung nicht nur in den
Museumsbereich erhielten, sondern auch den Bereich der geplanten U-Verlagerung ausgiebig betreten konnten.
Auch gilt der Dank an unseren Museumsführer und Reiseleiter Untertage.
Es wäre zu erwarten und zu hoffen, das die zukünftigen Treffen mehr Resonanz erfahren würden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Peter

Team Σ Sigma


Störe meine Kreise nicht ! Archimedes von Syracus
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1137
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon kps » Sonntag 12. April 2015, 17:56

Danke Peke. Mir hats auch auch gut gefallen und ich muss immer noch die vielen Eindrücke und Informationen verarbeiten. Das dauert noch etwas.

Den Staffelstab geben wir wie besprochen weiter und die nächste Tagung wird sicher kommen.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5847
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Ramsay » Montag 13. April 2015, 05:27

Auch ich war bei der Tagung dabei. Der Meinung von PeKe schließe ich mich voll umfänglich an. Es war an beiden Tagen eine rundum gelungene Veranstaltung.

VG
Ramsay
VG
Ramsay
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." - Albert Einstein

Team Σ Sigma
Benutzeravatar
Ramsay
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 513
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 22:01
Wohnort: bei Leipzig

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Neugier » Montag 13. April 2015, 06:34

Sicher eine gute Veranstaltung. War ja auch hochkarätig besetzt. Das mit der Resonanz ist so eine Sache Peter (Peke). Du kannst auch zu viele da haben. Solchen Veranstaltungen geht es sicher wie vielen Sportveranstaltungen. Die Leute reisen nicht mehr so exzessiv durch die Gegend, oft auch aus finanziellen Gründen. Sehe ich ja an mir.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon kps » Montag 13. April 2015, 06:57

Schon klar Georg. Ich hätte gern noch mehr GTGJler getroffen aber 2 waren ja da.

In den beschriebenen Fällen helfen Fahrgemeinschaften und Abrechnung der Tagungsgebühr beim Verein. So was muss denke ich raus springen.

Evtl. klappt es ja beim nächsten Mal.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5847
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Kahlscher » Mittwoch 15. April 2015, 13:42

Danke an alle Teilnehmenden. Ich finde, dass uns die Tagung weitergebracht und sich eine Art übergeordnete Plattform gefunden hat. Am 9./10. April 2016 gehts weiter :)
Grüße vom Walpersberg,
GF Walpersberg e.V.
Markus
Kahlscher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag 7. November 2004, 20:50
Wohnort: am Walpersberg

Re: Tagung „Rüstung unter Tage“ 11. + 12. April 2015

Beitragvon Kahlscher » Mittwoch 9. März 2016, 11:48

Heute ist der offizielle Anmeldeschluss zur Tagung "Rüstung unter Tage" am 9. und 10. April in Nürnberg. Wir freuen uns schon jetzt sagen zu können, dass die Teilnehmerzahl von der ersten Tagung schon jetzt eingestellt wurde und wir diesmal auch Gäste aus Österreich und den Niederlanden begrüßen dürfen. Darunter bekannte Autoren, Historiker und Vereinsmitglieder unterschiedlicher lokaler und bundesweiter Gruppen.
Da es noch wenige Restteilnehmerplätze gibt, gibt es weiterhin die Möglichkeit der Anmeldung. http://walpersberg.com/ruestung-unter-tage-2016/
Grüße vom Walpersberg,
GF Walpersberg e.V.
Markus
Kahlscher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 208
Registriert: Sonntag 7. November 2004, 20:50
Wohnort: am Walpersberg


Zurück zu Informationen, Nachrichten und Ankündigungen

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Design by GB