US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Bereich für Ankündigungen, Presseberichte, TV-Tipps etc.

Moderator: Under

US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon Thomas » Mittwoch 24. August 2016, 12:42

US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna nach US-Militärflugzeug

Was die Männer und Frauen aus den USA fanden, wird in einem Labor auf Hawaii untersucht werden: Knochen und – eventuell – persönliche Gegenstände. Das Metall bleibt in Thüringen. Es ist ein US-amerikanisches Militärflugzeug, nach dem Mary S. Megyesi und ihr Team forschen – beziehungsweise nach dessen Piloten.

Im Zweiten Weltkrieg wurde er zwischen Gräfentonna und Döllstädt von den Deutschen abgeschossen. Aufgabe der DPAA ist es, die sterblichen Überreste von Soldaten heimzuholen, die als Kriegsgefangene (Prisoners of War) oder als Vermisste (Missing In Action) gelistet sind. Megyesi spricht von 83 000 Menschen. Die meisten starben im Zweiten Weltkrieg, später in Vietnam und Korea. Die Behörde ist Teil des Verteidigungsministeriums.

Was genau auf dem Feld an der Kreisgrenze gefunden wurde, behalten die Soldaten für sich. Das könne erst die Untersuchung im Labor zeigen. Doch eines wird klar: Die Stelle ist die richtige, die des Absturzes.


LINK ZUM ARTIKEL
--
Manches mal muss man erst alle Daten haben, um zu wissen nach was man sucht.
Benutzeravatar
Thomas
Jonastal-Interessierter
 
Beiträge: 75
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:20

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon Chlotar » Mittwoch 24. August 2016, 13:51

Ich finde es befremdlich, dass es dem Journalisten der TA/TLZ seitens der US-Truppe untersagt wurde, eigene Fotos von der Grabungsstelle anzufertigen und ihm dafür, zwar qualitativ gute Fotos aber eben, PR-Material gegeben wurde.
Das entspricht eigentlich gar nicht dem nach eigenem Kundtun "freiesten Land der Welt".
Die nationale Sicherheit dürfte bei 71 Jahre altem Rudimenten einer P51 kaum gefährdet sein und die ggf. noch spärlich vorhandenen sterblichen Überreste des Piloten wären sicherlich nicht als close-up vom Lokalreporter abgelichtet worden.
VG
Chlotar
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 3. November 2009, 16:57

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon deradel » Mittwoch 24. August 2016, 16:54

Da wir dort Haus und Garten haben, lasse ich gerade mal nachfragen was die Dörfler so wissen. Vielleicht gibt es auch Bilder.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon deradel » Mittwoch 31. August 2016, 02:28

Östlich von Gräfentonna war die Grabung. Man sagt/munkelt es wurde eine "Uhr" gefunden? Was auch immer damit gemeint sei und warum man dort so ein Geheimnis drum macht. Die stelle war definitiv gut gesichert! Ich bleibe dran!

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon Sucher » Mittwoch 31. August 2016, 03:55

Die suchen die Bordkamera!?
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon Sucher » Mittwoch 31. August 2016, 04:04

deradel hat geschrieben:Östlich von Gräfentonna war die Grabung. Man sagt/munkelt es wurde eine "Uhr" gefunden? Was auch immer damit gemeint sei und warum man dort so ein Geheimnis drum macht. Die stelle war definitiv gut gesichert! Ich bleibe dran!

Viele Grüße

Na da stelle doch mal die GPS-Daten zum Fundort ein!!
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: US-Soldaten suchen im Weizenfeld bei Gräfentonna

Beitragvon TÜP » Mittwoch 31. August 2016, 14:09

Die Fliegeruhr des Piloten vielleicht!? Ich dachte die Amis sind fertig mit der Suche und haben den ganzen Kram schon überführt?
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf


Zurück zu Informationen, Nachrichten und Ankündigungen

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB