Nukleare Strahlung in Kassel ??

Auch ein Fachforum braucht etwas Spaß - Hier könnt ihr Witze und lustige Internetseiten posten.

Moderator: Marc

Nukleare Strahlung in Kassel ??

Beitragvon Marc » Sonntag 3. Juli 2011, 08:48

gestern 21:32 Uhr ist die Strahlung mitten von Kassel aufgetreten ,keiner weis wo sie her kam aber sie war plötzlich da .
einige Leute sagen das es ein Nuklear Angriff ist aber ein paar Insider die sich mit der Wunderwaffen Technik aus dem Dritten Reich beschäftigen ,sagen es ist der Test der Strahlenkanone ..... .... |:) es gibt sie wirklich .....die Strahlenkanone :D xD xD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Marc
Team Σ Sigma


mann sollte erst an Dinge glauben wenn mann sie mit eigenen Augen gesehen hat ....


www.team-sigma.de
Benutzeravatar
Marc
Moderator
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 20:12
Wohnort: Baunatal

Re: Nukleare Strahlung in Kassel ??

Beitragvon Mercedes-Diesel » Sonntag 3. Juli 2011, 09:14

Pssst...war ich ! ....gestern Abend mit der Strahlenkanone aus dem Tal unterwegs war xD ...dir beleibt aber nix verborgen xD
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Nukleare Strahlung in Kassel ??

Beitragvon XS500 » Sonntag 3. Juli 2011, 13:36

Hallo Marc,

wen Du Dich ca. 3 Meter rechts und zwei Meter vom Boden neben den Eingang zum Oktogon des Herkules stellst, so stehts Du genau im Zielraum für die weltweit erste Laserskulptur in einem Stadtraum. Der grüne und der rote Laser stammen von der Dokumenta 6 aus 1972. Es beliben ja immer mal ein oder zwei Kunstwerke in Kassel.
Der Start des Lasers ist übrigens im Zwerener Turm in der Nähe des Staatstheaters.
Kann man auch in Wikipedia finden. Ach ja, ich würde mich nicht dort hin stellen. Es soll doch für einen Sonnenbrand oder eine kurze Blindheit reichen.

XS500
XS500
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 21:47
Wohnort: Kassel

Re: Nukleare Strahlung in Kassel ??

Beitragvon bobo » Montag 4. Juli 2011, 07:15

Sieht man doch, was es ist. 532nm Wellenlänge. Durch Pumpen mit 808nm Bogenlampen wird ein Nd:YAG Kristall zum "Lasern" angeregt. Dabei entsteht die IR-Strahlung von 1064nm. Durch eine nichtlineare Optik wird dann die Frequenz verdoppelt.
MfG BOBO
bobo
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 759
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 16:01


Zurück zu Lustiges

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB