Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Auch ein Fachforum braucht etwas Spaß - Hier könnt ihr Witze und lustige Internetseiten posten.

Moderator: Marc

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 27. Juni 2012, 12:14

Volwo hat geschrieben:Liegt wohl an der Uhrzeit, aber er ist derzeit eh´etwas auf Krawall gebürstet ...


:D ...gut möglich. Es sperrt sich ja keiner, nur ist es halt so, dass außer den beiden Russenbunkerchen -Rote Hütte 2- da nix weiteres gefunden wurde. Das ist Fakt. Vermuten kann ich viel...na klar, einen Plan haben wir auch alle durch die Bank :D
was soll`s

Liebe Grüße zu Dir
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Volwo » Mittwoch 27. Juni 2012, 21:18

Mercedes-Diesel hat geschrieben:was soll`s


Was soll ich den zu dem Stadement :D (entschuldige die Ausnutzung der Steilvorlage) sonst sagen?:
deradel hat geschrieben:Allerdings hat er wirklich nen Plan was Ecken betrifft da könnt ihr nach Hause fahren.....mir geht euer "Wir haben die Wahrheit gepachtet" langsam tierrisch uffn sack......


Damit meint er, dass er einen andern Weg geht... -[nix]-



und das ewige:
deradel hat geschrieben:"Wir haben die Wahrheit gepachtet"




ist das immer gleiche "Totschlag-Argument"...






... und im Grunde eine ganz schwache Nummer.
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6237
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon XS500 » Donnerstag 28. Juni 2012, 07:48

Hai,

nur so: Wo ist das erste Luftbild aufgenommen? Hier sieht es aus, als ob eine Kleinbahn in zwei Tunnel geführt wird.

Über welche Ecke (Eichfeld) redet ihr? Mir fehlt hier leider noch der Bezug.

XS500
XS500
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 21:47
Wohnort: Kassel

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Donnerstag 28. Juni 2012, 09:06

XS500 hat geschrieben:Über welche Ecke (Eichfeld) redet ihr? Mir fehlt hier leider noch der Bezug.

XS500


Moin,
schau mal auf die angehängte Karte Rambachsfeld z.b. ist grün unterstrichen, ebenso Rote Hütte 2.
Dieses ganze Areal dort wird als Eichfeld bezeichnet. Es ist quasi, wenn du auf GE blickst, östlich vom Jonastal.

LG
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon XS500 » Freitag 29. Juni 2012, 08:06

Genial, danke Dir.

XS500
XS500
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 21:47
Wohnort: Kassel

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Freitag 29. Juni 2012, 11:41

XS500 hat geschrieben:Genial, danke Dir.

XS500


Na nu Nachbar...:D immer wieder gern
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Under » Samstag 4. Mai 2013, 20:36

deradel hat geschrieben:Wasn mitn Eichfeld und den Hochständen......sind wohl doch Bunker drunter......


Ich kann nur vorschlagen, die Rohre aus der Erde zu ziehen, sind ziemlich genau 50cm eingebuddelt und die Ziegelsteinfundemente sind noch teilweise darum. Im schlechtesten Fall hast du Schrott zum Abgeben ...
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon TÜP » Sonntag 5. Mai 2013, 20:37

Bissl spät under! Das erste Rohr haben wir schon vor 9 Jahren ausgebuddelt!
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Under » Dienstag 7. Mai 2013, 16:10

Sind noch welche da! Wie tief war eueres?
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon TÜP » Dienstag 7. Mai 2013, 20:18

Ich glaube auch so 70cm tief. Also wenn noch welche da sind sollte der nächste Gräber mal den Mehner mitnehmen, dann kann er nochmal etwas über die U-Anlage da unten drunter philosophieren. [-nich-]
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Under » Dienstag 7. Mai 2013, 21:05

das da 1981 noch was von den russen, war ist klar
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon TÜP » Dienstag 7. Mai 2013, 21:31

Aber die Rohre waren keine Belüftung für eine darunter liegende U-Anlage, wie uns manche Leute weissmachen wollten!
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Martin Stade: Flugscheiben unterm Eichfeld bei Bittstädt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 8. Mai 2013, 10:41

TÜP hat geschrieben:Aber die Rohre waren keine Belüftung für eine darunter liegende U-Anlage, wie uns manche Leute weissmachen wollten!


Eben, irgendwo habe ich auch Bilder von diesem Beobachtungsstand oder auch Tribune benannt. Aber Belüftung für U-Anlage liest sich besser und macht es ungeheuer spannend.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3060
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Vorherige

Zurück zu Lustiges

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Design by GB