Luftbilder und Bezugsquellen

Beispiele und Fragen zu LuBis

Moderator: Augustiner

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Montag 23. März 2020, 12:16

manganer hat geschrieben:Hier mal was, besonders für die 3-D Herren Augustiner und Luchs!

Genau das Richtige für den Stubenarrest!

https://sketchfab.com/3d-models/jonasta ... 979536db18

LG


Supersache und vielen Dank - ist aber 1953 (?) und nicht 1956 ??
Die 53er Fotos bieten sich eigentlich auch an, gute Qualität flächendeckend und in den 8 Jahren wird sich nicht soooo viel verändert haben.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Montag 23. März 2020, 15:41

Ich dachte schon fast, daß keiner was merkt... Klaus, glaubst Du wirklich daß ich mich bei Luftbildern mit der Datierung irre?
Die Russenbefliegung sieht nun wirklich anders aus, das weißt Du doch als Luftbildpapst! Dieses Bild hat einen Bildmaßstab von 1:12 000...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon kps » Dienstag 24. März 2020, 18:57

Historische Luftbilder aus 1937/ 1938 von z.B. Ohrdruf und Crawinkel aus geringer Höhe gibt es hier. Sicher sind auch andere Thüringer Städte darunter.

-> http://www.straehle-luftbild.de

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5848
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Dienstag 24. März 2020, 19:04

manganer hat geschrieben:Ich dachte schon fast, daß keiner was merkt... Klaus, glaubst Du wirklich daß ich mich bei Luftbildern mit der Datierung irre?
Die Russenbefliegung sieht nun wirklich anders aus, ............ Dieses Bild hat einen Bildmaßstab von 1:12 000...


Servus Peter,
durch die 3-D-Darstellung irritiert, habe ich sofort auf 1953 "geschaltet". Tatsächlich geben die 53er Fotos (1:22000) im Vergleich weder diese Details, noch die fortschreitenden "Aktivitäten" der Russen wieder.

Ich bin erstmal baff.

Fragt sich nur, was die mitten im Tambuch so alles getrieben haben ? Nachnutzung vorhandener Einrichtungen oder banal :D geheime Schweinezucht ?

Kommt Alle gesund durch die Quarantäne !
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Dienstag 24. März 2020, 19:28

Morgen habe ich mehr Zeit..............
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 08:45

kps hat geschrieben:Historische Luftbilder aus 1937/ 1938 von z.B. Ohrdruf und Crawinkel aus geringer Höhe gibt es hier. Sicher sind auch andere Thüringer Städte darunter.

-> http://www.straehle-luftbild.de

VG
kps


Danke Klaus-Peter für den Tip! Ich wollte jetzt eine Kontaktmail dahin schicken, da kommt leider eine Fehlermeldung:
Not Found! Die angeforderte Url wurde auf diesem Server nicht gefunden.
Mach ich was falsch?
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 08:53

Hallo Klaus,
Schweinezucht oder mehr, ist hier die Frage. Erstaunlich ist auch, daß z.B. die Rote Hütte oder Hohe Kopf hier überhaupt noch keine Rolle spielt. Über die 3-D Realisierung wunderst Du Dich nicht?
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon kps » Mittwoch 25. März 2020, 10:36

manganer hat geschrieben:
kps hat geschrieben:Historische Luftbilder aus 1937/ 1938 von z.B. Ohrdruf und Crawinkel aus geringer Höhe gibt es hier. Sicher sind auch andere Thüringer Städte darunter.
-> http://www.straehle-luftbild.de


Danke Klaus-Peter für den Tip! Ich wollte jetzt eine Kontaktmail dahin schicken, da kommt leider eine Fehlermeldung:
Not Found! Die angeforderte Url wurde auf diesem Server nicht gefunden.
Mach ich was falsch?


Teste mal diesen Link und ggf. in einem anderen Browser. Bei mir geht es im Google Chrome. Mit IE hatte ich zuletzt auch mal Probleme oder Firefox (weiß ich nicht mehr). Es lag am veralteten Design der Seite.

-> http://www.straehle-luftbild.de/Kontaktformular-neu.htm

Kontakt
Strähle GmbH & Co. KG
Abteilung Luftbild
Birkenallee 99
73655 Plüderhausen
Telefon: 07181/4001-0
Telefax: 07181/4001-98

E-Mail: info@straehle-luftbild.de

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5848
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 25. März 2020, 12:22

manganer hat geschrieben:Hallo Klaus,
Schweinezucht oder mehr, ist hier die Frage. Erstaunlich ist auch, daß z.B. die Rote Hütte oder Hohe Kopf hier überhaupt noch keine Rolle spielt. Über die 3-D Realisierung wunderst Du Dich nicht?


Diese "Felder" tauchen relativ häufig auf; z.B. auch rechts oben nördlich der Serpentine Richtung Bittstätt, also außerhalb des TrÜbPl. Meine anfängliche Vermutung einer Schonung oder eines Pflanzgartens (bzw. Baumschule) ist aufgrund der massiven "Einfriedung" zu verwerfen; ein Wildgehege käme auch in Frage - einschließlich der Schweinezucht -()-
Wahrscheinlicher handelt es sich aber um eine Baufreimachung, denn wenn ich jetzt mit der Örtlichkeit nicht ganz daneben liege, rührt sich dort schon was im September 1944; vgl. Anlage.

Zur 3-D-Darstellung kann ich nur staunen, erinnert vielleicht ein bischen an GoogleEarth ? Ich stelle mir das so vor, als ob ein Luftbild quasi als Stretchkleid über ein Geländemodell gezogen wird - also keine Ahnung wie immer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 12:23

Egal welchen Server ich nehme, Not Found...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 25. März 2020, 12:44

manganer hat geschrieben:Egal welchen Server ich nehme, Not Found...


Win8.1 und GoogleChrome...........njema problema
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 14:12

Komisch, bei mir gings auch nicht mit Google Chrome. Klaus die Grafik mit den Bildern habe ich auch. Ich kann mich auch ganz normal auf der Seite umschauen, und auch die Kontaktmail schreiben. Wenn ich sie aber abschicken will, dann kommt diese Fehlermeldung...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 25. März 2020, 14:31

Hhm, die Seite wird von McAffe als nicht sicher eingestuft !?
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2058
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 15:43

Och nee, der eine Virus reicht mir aber...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

Beitragvon manganer » Mittwoch 25. März 2020, 16:00

Klaus, Deine kahle Stelle im 44er Luftbild hat nichts mit den Flächen von 56 zu tun. Ich hab das mal ein bischen aufbereitet.
Diese Fläche mit Deinem weißen Pfeil ist die sogenannte Kaserne, westlich der Roten Hütte und ist die einzige 56er Fläche, die dadurch geklärt ist. Mußte meine Grafik fast totkomprimieren, hoffentlich erkennt man noch was... Könnt ihr den Schwellenwert nicht mal hochsetzen? Das ist ja nun weiß Gott nicht mehr zeitgemäß...
Und das mit dem Stretchkleid ist gar nicht so falsch...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 255
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Vorherige

Zurück zu Luftbildforum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB