Schraffiertes Luftbild.... "Der Hammer" genannt

Beispiele und Fragen zu LuBis

Moderator: Augustiner

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 21. Dezember 2009, 15:58

Silko hat geschrieben:
Man sollte allerdings - so meine persönliche Meinung - nicht immer in jedes all zu viel hinein interpretieren. Viele Dinge haben eine ganz logische Erklärung.


Genau, meine Worte, deswegen gibt es ja das Forum, dass man sich untereinander Austauschen kann.
Vielleicht hat ja Augustiner eine Idee, ansonsten wie geschrieben, im Januar gucke ich mir es Live an. Ideen worauf ich achten sollte, immer herzlich wilkommen.

LG
Andreas
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 25. Januar 2010, 16:17

Am vergangenen Samstag habe ich mir dieses "Mysterium" mal vor Ort angesehen. Dieses (schraffierte Areal) hat am Hammerkopf -ich habe es so genannt- eine Größe von 38,7 x 25,2 m (L,B).
Dort habe ich drei kreisrunde Stellungen ?? gefunden. Selbige hatten einen Durchmesser von 5 mtr. Bei einem war in der Mitte ein "Huckel" sah aus wie ein Maulwurfshaufen...nur deutlich größer....ganz seltsam.
Die Einfahrt von Richtung Espenfeld ist rund 10 m breit -durch das dichte Gestrüp konnte ich nicht Lasern.
Das Areal ist jedenfalls hübsch zugewuchert...man kann fast sagen, wie das berühmte Dornröschen Schloss. Im Prinzip gute Chancen sich die Klamotten zu zerreißen.

Dieses "Rohr" kommt NICHT aus dem Boden, es lag in einem Kreis und wurde nur zum Fotografieren aufgestellt...also kein Anlass für wilde Spekulationen. Ich "vermute" dass es sich um ein Rohr für Abwasser (Halle, Dusche ??) handelt, welches normal mit dem Boden bündig ist.

Wenn ich dieses nun auf die Luftbilder übertrage (das ist nun meine rein persönliche Meinung, die keiner Teilen muss), war dort zum Zeitpunkt der Luftbildaufnahmen etwas "Militärisches", was man nicht sehen sollte (durfte) und wurde vor Freigabe schraffiert.

LG
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 25. Januar 2010, 16:20

...noch ein Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Neugier » Montag 25. Januar 2010, 17:42

Hi Andreas, der Durchmesser ist 5m? Außen?
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 465
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 25. Januar 2010, 18:12

Neugier hat geschrieben:Hi Andreas, der Durchmesser ist 5m? Außen?


Nee, innen gemessen. Außen ging nicht wegen der Laser Reflexion...oder es hätte sich jemand hinstellen müssen :D

Der Donut dürfte noch mal einen guten Meter haben...dass werde ich aber beim nächsten mal nachmessen...ich will da noch einmal hin, wenn der Schnee weg getaut ist.

Liebe Grüße

Andreas
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Augustiner » Dienstag 26. Januar 2010, 14:50

Silko hat geschrieben:
Welche Bewuchsform macht so ein pixeliges Bild??
Oder hast schon ne Idee und wir reden nächstes Jahr auf der Wachsenburg drüber?? -[nix]-


Ich halte das für eine (ehemalige) Anbaufläche - siehe auch die umliegenden Äcker. Die Form mag zwar ungewöhnlich sein, ist aber vielleicht entsprechend dem Gelände so angepaßt. Die 3-D-Auswertung brachte auch nichts Auffälliges.

Der Trockengraben wurde jedoch "künstlich" verlängert - ich glaube, ich hatte das beim "Abwasser Jonastal" schon des öfteren eingestellt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Mercedes-Diesel » Dienstag 26. Januar 2010, 17:49

Nun ja, wie immer, alles kann...nicht`s muß. Stellt sich halt die Frage, was es für eine Bewandnis mit diesen "Donuts" mit 5 mtr. Durchmesser auf sich hat...jedenfalls nix mit Ackerbau.

Die Form dürfte auch nichts mit der Topographie zu tun haben...in dem Bereich ist es ziemlich eben.

Beim extremem Vergrößern fiel mir auch ein Gebäude ? Hütte ? auf...mit Schattenwurf ! Somit dürfte dass Luftbild in der Mittagszeit entstanden sein.

Unüblich auch der extrem breite Feldweg...im Vergleich der andern Wege.
Tausend Fragen und die Suche nach Antworten....

LG
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon PEKE » Dienstag 26. Januar 2010, 18:40

Hallo Augustiner,

ich habe Dein Bild einmal VERUNSTALTET, um den Leuten hier die Fläche
in Ihren Räumlichen Ausdehnung und Strukturen darzustellen.
Ich hoffe Du verzeihst mir das.
Der Hammer ist heute relativ zugewachsen- bis auf die Ringe und Büche
dazwischen. Mann kann aber sehen, das das Gelände eine große Anfahrt richtung Süden hatte, die heute mit stachligen Büschen versehen ist.
Rundherum sind Anfahrten und Wege, genauso große und vertiefte Trocken-
bäche wo der Mensch verschwindet. So viel Wasser kann es dort gar nicht geben, dass zwei Bäche nebeneinander da sind-ist aber so.

Viele Rätsel- Vielleicht hast Du eine größere Auflösung parat 1945, dass
würde vielleicht einiges klären.

Mfg.
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1058
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Beitragvon Augustiner » Dienstag 26. Januar 2010, 22:10

Hier mal ein Vergleich mit einem Folgebild. Bei einer rein monoskopischen Betrachtung ist die Gefahr sehr groß, daß man Bildfehler oder "gewisse Strukturen" falsch interpretiert. Die 3-D-Auswertung brachte wie gesagt nichts, kann aber eben Bildfehler relativ gut aufzeigen (wenngleich auch nicht immer, da sich der Blickwinkel ja schon wieder entsprechend verschoben hat).
Gut wäre ein Foto aus 1944 (aber das gibt es bislang nicht); das 43er ist zumindest an dieser Stelle grottenschlecht, ich kanns aber gelegentlich mal einstellen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon manganer » Donnerstag 28. Januar 2010, 12:42

Hier noch das dazugehörige Bild, mußte ich erst entsprechend verkleinern!!!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 213
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Beitragvon manganer » Donnerstag 28. Januar 2010, 12:47

Also mein vorher erstellter Text ist irgendwie nicht angekommen. Wollte nur darauf hinweisen, daß der "Hammer" in den vor Jahren per Internet zu beziehenden 43er Lubis markiert wurde, von wem und warum auch immer...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 213
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 28. Januar 2010, 14:22

manganer hat geschrieben:Hier noch das dazugehörige Bild, mußte ich erst entsprechend verkleinern!!!


Bist Du Dir da sicher, daß es sich um ein Foto von 1943 handelt (Datum ggfls. Bildnummer) ??
Denn dann hätte es nämlich eine verblüffend gute Qualität.

Also bei meinem 43er (wie gesagt grottenschlecht) ist da nämlich kein Hammer - noch nicht einmal ein Hämmerlein. Höchstens so ein viereckiger Fleck.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 28. Januar 2010, 14:36

@ manganer

Soviel Speicherplatz muß jetzt mal sein. Das vorgenannte Bild jetzt mal von Euch. Leider kein Hochglanzpapier mehr !
Aber halt auch kein Hammer -()-
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1942
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Gunny » Donnerstag 28. Oktober 2010, 15:44

@Mercedes-Diesel: Warst Du zwischenzeitlich mal wieder dort und kannst Neues berichten?
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Mercedes-Diesel » Donnerstag 28. Oktober 2010, 15:55

Gunny hat geschrieben:@Mercedes-Diesel: Warst Du zwischenzeitlich mal wieder dort und kannst Neues berichten?


Im "Hammer" zwar nicht...aber sonst sehr oft :D. Wir werden da demnächst mal in die Tiefe messen..ob da was sein ?? könnte ?? die Betonung liegt auf könnte.

LG
Andreas
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Gunny » Donnerstag 28. Oktober 2010, 18:39

Dann bin ich ja mal gespannt auf die Ergebnisse (ich hoffe, dass Du sie hier veröffentlichen wirst). :-top)
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Volwo » Donnerstag 28. Oktober 2010, 19:58

Du bist ja sehr interessiert an vielen aktuellen Themen und willst direkt und konkret wissen.
Nur zur Gamlitz hast Du Dich (wegen des hiesigen aktuellen Themas) im Forum vertan? :D
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6226
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon Gunny » Freitag 29. Oktober 2010, 07:20

Ich hab doch oben gar nichts zu Gamlitz geschrieben. Interessiert bin ich aber trotzdem :-D
Ich lese hier schon länger mit, hatte mich bisher nur mit dem Posten zurückgehalten, da ich leider noch nicht allzuviel beitragen kann. Ich bin quasi am Informationen sammeln um meine Neugierde zu befriedigen. Ich finde die Themen rund um das Jonastal sehr interessant und denke auch, dass da evtl. noch nicht alles entdeckt worden ist. Da ich leider etwas weit entfernt des Jonastals wohne (ca. 350km), war ich auch noch nicht dort. Ich werde dies allerdings irgendwann mal nachholen.
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Mercedes-Diesel » Freitag 29. Oktober 2010, 07:58

...kann ich auch nur wärmstens Empfehlen. I Net ist schön...bringt aber bei weitem keine Eindrücke rüber...dieses sieht man nur vor Ort.

Übrigens habe ich auch hin und Rück 380 km auf dem Tacho :D
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Vorherige

Zurück zu Luftbildforum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Design by GB