Luftbider Übersicht/Datenbank

Beispiele und Fragen zu LuBis

Moderator: Augustiner

Luftbider Übersicht/Datenbank

Beitragvon alpha » Dienstag 20. April 2010, 08:54

Hallo

Hier nun mein Vorschlag oder auch meine Bitte an Augustiner zur Erstellung einer Übersicht alle verfügbaren Luftbilder.
Wie stelle ich mir das vor?

-Erstellung eines eigenen Themas
-dort sollten alle verfügbaren Luftbilder aufgeführt werden
-Angaben zum jeweiligen Bild
-Name Nummer
-Quelle
-Preis
-Übersichtsbild in geringer Auflösung (so erkennt man auf den ersten
Blick um welches Gebiet es sich handelt)
-ein kleines Ausschnittsbild mit großem Zoom

Die Übersicht in Google Earth ist natürlich genial nur wahrscheinlich wegen copyright nicht machbar.
Ich bin mir natürlich im klaren das das eine Menge Arbeit macht
aber hilfreich wäre es für alle.

Gruß Andreas

@Augustiner

[-<5>-]
alpha
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 13:02
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 21. April 2010, 14:12

Auf o.g. Vorschlag möchte ich kurz, wie folgt, eingehen.

1.) Natürlich existiert eine systematische excel-Tabelle mit allen erforderlichen Angaben. Die Tabelle ist mit ca. 180 Einzelbildern ausschließlich zum Bereich "OLGA" aber noch nicht ganz vollständig (also nach meinem Dafürhalten) bzw. in "bereinigter" Form, sodaß ich sie höchstens mal ausschnittsweise zur Verfügung bzw. in ein Forum stelle. Aufgrund der Überschaubarkeit und der möglichen excel-Filter ist m.E. von daher wohl keine Datenbank erforderlich.

2.) Ergänzend zu dieser Tabelle wurde in Teamarbeit eine *.kmz erstellt - diese ist tatsächlich einfach nur genial - wobei sie je nach Auslegung nicht zwangsläufig mit etwaigem Urheberrecht kollidieren muß.

3.) Ich bin bekanntlich nun absolut kein Geheimniskrämer, eher doch das (seltene ?) Gegenteil, aber in alldem steckt mittlerweile eine ganze Menge Geld und mindestens genau so viel Arbeit. Da denke ich jetzt aber besser nicht drüber nach...........
Ob und inwieweit hier oder an anderer Stelle das Ergebnis der Arbeit unseres kleinen 2er-Teams vorgestellt wird, muß noch festgelegt werden.
Ein reines "Herzeigen" ist dabei die eine Sache, ein etwaiges "zur Verfügung stellen" steht hingegen auf einem anderen Blatt. Es gibt da nämlich noch so kitzekleine Fußangeln, die u.a. mit dem Urheberrecht englischer Archive zu tun haben - und da steige ich selber momentan noch nicht so recht durch.

Letztlich sollen diese Luftbilder und deren Auswertung einen kleinen Beitrag dazu leisten, warum "hier" noch tausende Menschen für einen längst verlorenen Größenwahn jämmerlich verrecken mußten - für nichts und wieder nichts.
Und daran arbeiten wir eben noch.......
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 22. April 2010, 18:03

Vielleicht nun doch mal eine Ergänzung zu obigen Pkt. 2) in Form einer "Leer"-kmz gewissermaßen als "Arbeitsprobe" zweier Flüge aus 1944. Das Ding ist urheberrechtlich vollkommen sauber, zeigt es doch das eigentliche Luftbild nicht, sondern nur dessen Lage - vielen Dank an "Luchs" (-oo-) !

Es handelt sich um 2 Flüge am 12.8.44 und 13.9.44. Den ersteren habe ich vom Landesvermessungsamt Thüringen, den zweiten von der Luftbilddatenbank Dr. Carls bezogen. Damit stehen, wie schon mehrfach gepostet, auch die Preise fest. Während aber bei Dr. Carls alle LuBis bezogen werden können, erhält man beim LVA nur deren derzeitigen Bestand - darüber ließe sich allerdings noch wesentlich mehr sagen (Qualitäten, Service, Kopie, Scan, Plot etc.).
Die Fotos sind allein schon mit Datum und Bildnummer hinreichend genau für eine etwaige Bestellung definiert, eine Flugnummer (Sortie) ist für ein bestimmtes Gebiet entbehrlich.
Beide Flüge sind etwa im Maßstab 1:10000 und von sehr guter Qualität (excellent----good-fair-poor), sehr geradlinig und stark, etwa im 1/3-Punkt überlappend. D.h. die Fotos sind mehrfach stereoskopisch aus verschiedenen Perspektiven auswertbar - dies ist nicht immer der Fall (z.B. nur ~50% Überdeckung). Daraus könnte man nun theoretisch ein erhöhtes Interesse an diesem Gebiet ableiten. Soweit mir bekannt, existieren keine Nachbarflüge aus 1944, aber da bin ich noch dran.

Flug 12.08.1944, von ~ West nach Ost, rechte Bordkamera. Ob Fotos der linken Bordkamera existieren, weiß ich nicht >> außerhalb des Suchgebietes.
Flug 13.09.1945 , von ~ Nord nach Süd, beide Bordkameras.

Aus der Flugrichtung folgere ich dann (manchmal) auf (Folge-)Fotos für weitere Bildbeschaffungen.
Die *.kmz hat sagenhafte 2,5 kB !!!!!!!!!

Over and out
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Augustiner » Freitag 23. April 2010, 13:39

Anbei nun auch eine mit "Bildchen" hinterlegte *.kmz, allerdings im Maßstab 1:60000; ebenfalls vom 12.08.1944.
Aufgrund der fehlenden Zwischenbilder kann man den Flugverlauf nur in etwa erahnen - trotzdem, das Interesse an diesem Gebiet war wohl groß.

Die Bilder stammen wiederum vom LVA Thüringen; es handelt sich um deren Gesamtbestand 1944/1:60000/Bereich "OLGA".

Man beachte den gestiegenen Speicherbedarf gegenüber der vorigen Leer-kmz (2,5 kB >> 350 kB), aufgrund nur 4 hinterlegter Fotos.

Das Attachment ist zu groß, später folgt Bildschirmausdruck >>>>>

Bearbeitet:
Das ist natürlich jetzt blöd, aber der Bildschirmausdruck zeigt die Lage der 4 Fotos und die *.kmz zeigt halt nur noch 2 hinterlegte Fotos -----
nur mal so zum Probieren
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon alpha » Freitag 23. April 2010, 16:23

Hi Augustiner

Hab in den nächsten Tagen nicht viel Zeit.
Schau mir die Sache aber spätestens Anfang nächster Woche an und gebe Dir ein Feedback.

Gruß Andreas
alpha
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 13:02
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Augustiner » Samstag 24. April 2010, 16:16

alpha hat geschrieben:Hi Augustiner

Hab in den nächsten Tagen nicht viel Zeit.
Schau mir die Sache aber spätestens Anfang nächster Woche an und gebe Dir ein Feedback.

Gruß Andreas



Als meine Zähne noch besser waren, ging ich grundsätzlich bei Wutanfällen nach oben in's Dachgeschoss um kleine Stücke aus dem Kirschholzschrank raus zu beissen.
Meine Wutanfälle habe ich zwar beibehalten, aber die Zähne sind nicht mehr so gut und der Kirschholzschrank schaut irgendwie merkwürdig aus.
Ich danke Dir jedenfalls untertänigst für Dein seltsames Interesse und warte selbstverständlich huldvoll auf Deine weiteren Anweisungen - fallls Du mal eventunnel Zeit haben solltest.
Blas mir den Schuh auf
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Volwo » Samstag 24. April 2010, 17:07

ja hakozar -jetzt foid glei da watschnbaum um [-I-]
Benutzeravatar
Volwo
Ehemaliger
 
Beiträge: 6231
Registriert: Donnerstag 6. November 2003, 18:02
Wohnort: EINBECK

Beitragvon alpha » Sonntag 25. April 2010, 20:11

Augustiner hat geschrieben:
alpha hat geschrieben:Hi Augustiner

Hab in den nächsten Tagen nicht viel Zeit.
Schau mir die Sache aber spätestens Anfang nächster Woche an und gebe Dir ein Feedback.

Gruß Andreas



Als meine Zähne noch besser waren, ging ich grundsätzlich bei Wutanfällen nach oben in's Dachgeschoss um kleine Stücke aus dem Kirschholzschrank raus zu beissen.
Meine Wutanfälle habe ich zwar beibehalten, aber die Zähne sind nicht mehr so gut und der Kirschholzschrank schaut irgendwie merkwürdig aus.
Ich danke Dir jedenfalls untertänigst für Dein seltsames Interesse und warte selbstverständlich huldvoll auf Deine weiteren Anweisungen - fallls Du mal eventunnel Zeit haben solltest.
Blas mir den Schuh auf


@Augustiner
Das wird mir jetzt zu blöd.
Ich habe keinen Bock mehr mir jedesmal wenn ich nicht so reagiere wie Du willst Dein dummes Gesabbel anzuhören.
Es gibt Leute die haben noch mehr zu tun als sich Tag und Nacht im Internet rumzutreiben.
Betrachte die Sache als erledigt und erspare mir bitte in Zukunft Deine Anfälle.
alpha
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 327
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 13:02
Wohnort: Erfurt

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 28. April 2010, 18:32

Ich nenn's einfach mal "südliches" Temperament, werde aber vorsorglich meinen Arzt befragen.

Anbei nun (wiederum) eine Leer.kmz aus 1943; vielleicht einfach mal ein bischen rumprobieren - ein wildes Kuddelmuddel !
Die linke Kamera (3er-Nummern) läuft nicht syncron mit der rechten (4er-Nummern). Aus der Bildfolge ist zu entnehmen, daß die Kameras (logischerweise) zwischendrin ausgeschaltet wurden und ein ziemlicher Kurvenflug erfolgte.
Es ist aber auch zu ersehen, daß die 4096 über dem Jonastal größer als die restlichen Fotos sind; d.h. der Pilot hat genau dort seine Flughöhe doch um einiges verringert. Mit Foto 4097 endet der Flug.

Genau wie die 44er, sind auch meine 43er-Fotos sicher nicht vollständig - da bleibt noch was zu tun.
Bei diesem Flug handelt es sich wohl um einen englischen, bin mir aber noch nicht ganz sicher. Die Qualität der Fotos ist eher suboptimal.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon MunaUede » Donnerstag 29. April 2010, 07:13

Ich habe mal für meine Region angefragt. 3 Bilder habe ich schon (Mitte/Ende der 1990er beschafft). Jetzt sind in Summe 17 verfügbar.

Kosten (gerundet) für dieses Fallbeispiel:

Zu allen Bildern können wir folgende Varianten anbieten:
Pos. 1) Bild im Originalformat als hochaufgelösten Scan (1.200 dpi) zu knapp 80,00 € per Stück, jedes weitere 20%
Rabatt.

Pos. 1a) Google Earth Bild-Overlay zum direkten Betrachten und Vergleichen in Google Earth zu ca. 30,00 € per Stück
(nur in Verbindung mit Pos. 1), vgl. http://www.luftbilddatenbank.de/downloa ... g_1944.kmz (ab
Version Google Earth 5).

Pos. 1b) Dreidimensionale Ansicht eines Luftbildpaars (bei Bestellung von zwei Luftbildscans entsprechend Pos. 1)
inkl. 3D-Brille zu etwa 13,00 € per Stereobild, vgl.
http://www.luftbilddatenbank.de/downloa ... D_1944.jpg
Pos. 2) Bild im Originalformat als Kontaktabzug zu je ca. 100,00 € per Stück, jedes weitere 20% Rabatt.
Alle Preise zzgl. 19% MwSt.


Fazit: Geschichte gehört auch zu den teuren Hobbys. Bei den Bildern, weiß man zudem vorab nicht, ob es etwas neues zu entdecken gibt. Allen die darin investieren wünsche ich viel Glück. Für meinen Teil muss ich noch schauen, ob es was neues geben kann (auch aus anderem Anlass).

kmz-Dateien - in google maps laden, um diese anschauen zu können + google earth oder?
MunaUede
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 376
Registriert: Montag 3. Juli 2006, 14:27

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 29. April 2010, 14:00

Ja, stimmt alles haargenau und die nächsten Urlaube sollte man besser für Kleinbalkonien einplanen - schont obendrein die Nerven.

Beim Doppelklick auf die *.kmz sollte sich eigentlich (das installierte) GoogleEarth automatisch öffnen und die Lage der Bilder anzeigen. Mit dem in der linken Menüleiste hinterlegten Datum nebst Bildnummer ist das Foto für eine etwaige Bestellung eindeutig definiert.

Der Bestand beim LVA Thüringen ist leider begrenzt, sodaß man unweigerlich bei der Luftbilddatenbank landet. Deshalb wird hier über kurz oder lang eine möglichst vollständige OLGA.kmz eingestellt werden, um das Risiko einer Fehlbestellung etwas zu minimieren. Die OLGA.kmz kann aber aufgrund der Attachmentgröße (250 kB) nur die Lage des Fotos zeigen, nicht aber dessen Inhalt.
Habe mir auch schon etliche Wolken- bzw. Fehlbilder eingehandelt und überlege, ob in die ohnehin vorhandene und auch notwendige Excel-Tabelle eine zusätzliche "Bewertungs"-Spalte integriert werden sollte. So ein gewisser Überraschungsei-Effekt wird aber immer bleiben - und das ist auch gut so.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Silko » Donnerstag 29. April 2010, 14:09

Augustiner, das ist Spitze. Was hältst Du davon, die KMZ irgendwo an zentraler Stelle einzubinden?

Setze Dummies rein, die entsprechend geo-referenziert sind (Lage), so, wie Du es schon gemacht hast. Dann hast Du kein rechtliches und auch kein inhaltliches Problem. Es reicht, wenn der Leser sieht, welche Bilder aus der Karte verfügbar sind. Um den Inhalt kann sich jeder selbst kümmern entweder bei den Anbietern oder indem er Kontakt mit demjenigen aufnimmt, der die Bilder bereits hat.

KML dürfte auch gehen, wenn man anstatt der Bilder Polygone nimmt. Weiterhin lässt sich dann die Link-Eigenschaft hinzufügen. Über den sich öffnenden Informations-Link könnte man dann all die Informationen mit hineinbringen, z.B. Anbieter, Preis oder auch Qualitätsstufe, Maßstab, Auflösung etc. Was eben gewünscht ist.

Klasse Idee... [-<5>-]
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 29. April 2010, 18:51

Derzeit läuft noch eine Bestellung über ca. 20 Luftbilder, welche ich noch gerne abwarten wollte; erfahrungsgemäß kann das ca. 2-3 Monate, manchmal auch fast ein Jahr, dauern.
Die Anzahl der Einzelbilder für OLGA wird sich dann bei ca. 200 einpendeln und ich muß aufhören, bevor ich im geistigen und finanziellen Ruin ende :,( , es kann dann ein Anderer weiter daran basteln.
Dank der Zusammenarbeit mit "Luchs" (-oo-) ist die *.kmz sowieso sukzessive immer auf dem neuesten Stand und ich hatte oben mal ein paar Beispiele eingestellt, um das Ding einfach auszuprobieren. Ich habe keine Ahnung, was eine *.kml ist und möchte es wahrscheinlich auch gar nicht wissen [-I-]
Die "Dummie".kmz (~15 kB) kann dann gern hier an zentraler Stelle zur Verfügung gestellt werden, die bereinigte Tabelle könnte vielleicht als *pdf irgendwie dazu gelegt werden - keine Ahnung wie immer. Eine hinterlegte kmz wäre ca. 12 MB groß, aber dies möchte ich aus Urhebergründen lieber nicht tun.

Gewünschte Luftbildausschnitte habe ich hier und auch beim Nachbarn schon immer eingestellt und werde diesen störrischen Charakter auch beibehalten.

gruß augustiner
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Luchs » Donnerstag 29. April 2010, 21:09

Eine kml ist praktisch der "html"-Teil der kmz. Deutlich wird das, wenn man eine kmz mit 'nem Zip-Programm öffnet. Die (includierten) Dateien befinden sich dann im Odrner "files", vergleichbar einer offline gespeicherten Webseite.

@Silko: Es existiert neben der dicken, 12MB-kmz auch im Ausbau eine klitzekleine Version, welche sich die Inhalte (und noch mehr Informationen) nachlädt. Da aber trotz der winzigen Vorschaubilder zur Zeit schon über 12MB Dateien zusammen kommen, ist nicht angedacht, das Teil zu verbreiten oder die Pfade zu veröffentlichen, der Traffic wäre sicher enorm. Ohnehin verbieten es leider wie schon vielfach erwähnt rechtliche Gründe.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals Augustiner für seinen, auch enormen finanziellen Einsatz zur Forschung danken. Obwohl er selbst weitab vom Ort des Geschehens wohnt, konnte er bisher allein mit den Luftbildausschnitten eine Menge in den Foren beisteuern und (zumindest bei den forschenden Realisten) so manche Mär entkräften sowie neue Funde enthüllen.

Auf alphas Ansinnen zurück zu kommen: Die Idee einer Art Kataster gesicherter Luftbildlagen und -Nummern per kmz wird ja hier ganz gut angenommen. So können andere Forscher beispielsweise gezielt in Würzburg bestellen, ohne die Katze im Sack zu riskieren. Nur ist es praktisch so, daß Augustiner auf eigene Tasche oft sieben Eier kaufen mußte und jetzt jeweils die kleinen Schlümpfe aufzeigen soll. Ich kann mir deshalb vorstellen, daß das Projekt noch besser und fairer funktioniert, wenn vielleicht auch andere, wie z.B. auch die GTGJ ihr Archiv referenzieren würden. Ich verspreche bei Erfolg, daß ich mich im Raum Waltershausen/Friedrichroda beteiligen werde.

@alpha: Im Herzen ist der Augustiner ein ganz lieber [-<5>-] Also komm wieder zurück. Seinen Schuh hättest Du eh nicht aufgeblasen...
Benutzeravatar
Luchs
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 578
Registriert: Freitag 25. April 2008, 18:58
Wohnort: Gotha

Beitragvon Silko » Freitag 30. April 2010, 05:40

Ein jeder wird so seine Bildchen haben -[nix]-
Deshalb favorisiere ich die Idee einer Zentral-Sammlung mit keinerlei rechtlichen Problemchen, wenn Dummies anstelle der Lubi's verwendet werden. Hilfreich wäre das, weil man so weiß, welches Bild schon mal irgendwo gekauft wurde. Man muss ja nicht unbedingt doppelt kaufen.

Ich würde auch etwas einsteuern.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Augustiner » Freitag 30. April 2010, 07:59

@ silko
Seit mein Vista abschmierte, ist auch Deine mail-Adresse verlustig; könnte Dir quasi als Vorabzug zum "Warmlaufen" aber die jetzige Dummie.kmz und eine begradigte (Vorab-)Version der Tabelle als pdf schicken. Damit sind vielleicht schon erste Überlegungen für die "Galerie" möglich.
Aus der Tabelle werde ich die Flugnummern entfernen - sie sind ohnehin nicht zwingend notwendig.

Wäre natürlich im Gegenzug schon schön, wenn auch der Verein sein Archiv für so Dödeln wie mich mal etwas öffnen würde. Um ein bischen über den Tellerrand gucken zu können, muß ja das Rad nicht zigmal neu erfunden werden.

@ alpha
Mein Arzt hat mir jetzt ACE-Hemmer verschrieben, statt Wut- habe ich jetzt nur noch Hustenanfälle. Aber ohne private mail, und zur ersten Vertrauensbildung, kann man sich nun mal nicht austauschen. Wie sagt TÜP immer so schön - "das 4 Augen Prinzip" - und damit hat er recht.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Under » Freitag 30. April 2010, 19:58

Augustiner hat geschrieben:Wäre natürlich im Gegenzug schon schön, wenn auch der Verein sein Archiv für so Dödeln wie mich mal etwas öffnen würde. Um ein bischen über den Tellerrand gucken zu können, muß ja das Rad nicht zigmal neu erfunden werden.


Hallo Augustiner
unser Archiv ist für jeden Interessierten nach Absprache geöffnet. Leider haben wir die Luftbilder noch nicht digitalisiert, da eh viele noch außer Haus sind und der Bestand überschaubar ist.
Grüße Under
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Beitragvon PEKE » Samstag 1. Mai 2010, 21:08

Hallo Under,

wie könnte man denn an Digitalisierte Bilder aus dem CLUB kommen?
Vor allem wenn sie außer haus sind?

Mfg. Peter
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1146
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Beitragvon Under » Sonntag 2. Mai 2010, 08:12

hallo peter
die bilder kommen wieder zurück. wir arbeiten dran. erste exemplare sind da.
zum "herankommen" kann ich nur eines sagen. auf die bilder liegt natürlich ein urherberrecht. sie dürfen nicht vervielfältigt und kostenlos zur verfügung gestellt werden. ausschnittsweise kann man teile eines bildes zu sachdiskussionen mit quellenangabe veröffentlichen. diese sachverhalte sind bekannt. im verein können unsere bilder natürlich für forschungszwecke gemeinsam benutzt werden, jeder interessierte sie anschauen aber herrausgeben bzw. kopieren, geht selbst für vereinsmitglieder nicht. nichtsdestotrotz könnst du natürlich einen sachthread eröffnen und einen ausschnitt eines bildes zum thema von augustiner oder einem unsriger bekommen. den rest bitte per pn oder intern.
grüße under

ps: "club"?
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Beitragvon PEKE » Sonntag 2. Mai 2010, 09:59

Hallo Under

Verein = Vereint, sind wir das?
Deshalb das Wort Club. Ironisch gemeint. :-)
Wir haben schon das gleiche Interesse, wir Ziehen alle am gleichen
Tischtuch - nur an unterschiedlichen Ecken, leider.
Manchmal ist es aber auch gut so. Wir wollen doch keine Gleichmacherei.

':-top)'
Mfg. Peter
Benutzeravatar
PEKE
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 1146
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 22:08

Beitragvon Under » Montag 3. Mai 2010, 18:49

alles gut - clubcola war auch lecker - club zigaretten immer parfümiert [--c--]
"Ich möchte einmal darin stehen, worüber wir unser Haus haben!"
Benutzeravatar
Under
Forum-Chef
 
Beiträge: 3000
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2003, 12:39
Wohnort: Amt Wachsenburg

Beitragvon Augustiner » Mittwoch 12. Mai 2010, 20:18

Silko hat geschrieben:Augustiner, das ist Spitze. Was hältst Du davon, die KMZ irgendwo an zentraler Stelle einzubinden?

[-<5>-]


Ich kann die Dummie.kmz und die dazugehörige Tabelle als VORABZUG ja gerne auch hier einfach reinstellen ??
gruß
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Silko » Freitag 14. Mai 2010, 14:14

Mein lieber, das ist ja ordentliches Datenmaterial. [-<5>-] Natürlich kannst Du die gerne einstellen. Mir ist bloß noch nicht ganz klar, wie wir das datenbanktechnisch umsetzen.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Augustiner » Freitag 14. Mai 2010, 20:08

Als VORABZUG kann ich die Dummie.kmz vielleicht morgen hier einstellen (12 kB), bei der Tabelle ist es mir wurscht. >>> *.pdf ist zu groß, *.doc oder *.docx weiß ich nicht und *.xls bzw. dessen Ableger gehen überhaupt nicht.

Lassen wir vielleicht noch einen Mond vergehen ? Hugh [-<5>-]

Datenbanbanktechnisch interessiert mich das überhaupt nicht, mein MS-DOS 6.22 funktioniert seit 1986 immer noch sehr gut (dies ist ein Scherz).
......und doch auch wieder nicht.

Bearbeitet:
Datenbanken erinnern mich an Flensburg oder an die SchuFa
......und Banken sind mir zuwider.......auch Parkbänke.....
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Beitragvon Augustiner » Sonntag 16. Mai 2010, 18:11

Anbei als VORABZUG die Dummie.kmz; da kann man in der linken Menüleiste (GoogleEarth erforderlich) rumspielen und die Lage jedes einzelnen Fotos relativ genau durch die "Häkchen" eruieren. Das Ding ist mittlerweile zwar schon wieder überholt, aber es gibt halt dann immer mal wieder ein "Up-Date".
Die 93er IR-Fotos habe ich erst mal raus genommen, sicher nicht im Sinn des Forschens [-aua-]

Die Tabelle in *xls bzw. *.pdf kann ich hier nicht einstellen, habe jetzt auch keine Zeit (*.xls in "word" importieren ???); Excel wäre aber am einfachsten.

Mein Dank gilt "Luchs" für die gemeinsame Bearbeitung und Zusammenstellung.
Jedwede Vervielfältigung/ Veröffentlichung oder Weitergabe dieser 2010_05_06_ohne93er_Dummie.kmz in der Anlage bedarf bitte der Anfrage bzw. wird bei Nichtbeachtung ansonsten einem russischen Inkassobüro zwecks Nachverfolgung und meist Handabhacken übergeben xD

Vorschläge ?? oder *.xls freigeben ???
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2091
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Nächste

Zurück zu Luftbildforum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Design by GB