Sind Modellflieger über dem TrUebPl erlaubt?

Beispiele und Fragen zu LuBis

Moderator: Augustiner

Beitragvon Varga » Freitag 12. November 2010, 13:04

Hallo,

Nun möchte ich auch noch meinen Senf dazu geben:

Die Sicherheitsmindesthöhe für Flugzeuge und Helikopter, die nur bei Start oder Landung unterschritten werden darf, beträgt in Deutschland 500 ft GND (Grund) über freiem Land bzw. 1000 ft GND über Ortschaften.

Überflüge über ein Beschränkungsgebiet, z.B ED-R 95 (TÜP), ist dann ohne Eischränkung gestattet, wenn es nicht aktiv ist. Auskunft darüber gibt das NOTAM (NOTICE TO AIRMEN), oder Frankfurt Information, FIS (Fluginformationsdienste) auf 123.525 MHz.


Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 385
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Beitragvon Mercedes-Diesel » Freitag 12. November 2010, 13:14

Varga hat geschrieben:Hallo,

Nun möchte ich auch noch meinen Senf dazu geben:

Die Sicherheitsmindesthöhe für Flugzeuge und Helikopter, die nur bei Start oder Landung unterschritten werden darf, beträgt in Deutschland 500 ft GND (Grund) über freiem Land bzw. 1000 ft GND über Ortschaften.

Überflüge über ein Beschränkungsgebiet, z.B ED-R 95 (TÜP), ist dann ohne Eischränkung gestattet, wenn es nicht aktiv ist. Auskunft darüber gibt das NOTAM (NOTICE TO AIRMEN), oder Frankfurt Information, FIS (Fluginformationsdienste) auf 123.525 MHz.


Gruss
Varga


Supi...dass wollte ich nur Wissen...und damit ist alles gesagt. Danke Dir..und wieder etwas schlauer geworden [-<5>-]
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Gunny » Freitag 12. November 2010, 14:45

@Varga: Sagte ich ja auch schon weiter oben.

@Mercedes Diesel: Nix Copy und Paste [bart] Ich hab das schon vernünftig recherchiert (Kommentarliteratur etc.).
Und wegen Deiner Bemerkung: "Komm bloß mal, bei Deinen vielen Gestzen, nicht auf die Idee auch nur ansatzweise eine Kippe oder Bonbon Papier aus dem Fenster zu werfen....Du gehst in`s GEFÄNGNISS dafür", wollte ich nur noch einmal anmerken, dass ich lediglich darauf hinweisen wollte. Das dann die Entwicklung soweit geht, dass alles etwas ausführlicher dargelegt wird, lag ja auch mit an Deinem "Protest". Mir geht es hier nicht um kleinkariertes Gesetzeszitieren im eigentlichen Sinne, aber in diesem Fall musste ich die Argumente ja zwangsläufig darauf stützen, da der Sachverhalt sonst nicht hätte geklärt werden können.

Ob das einige BW Kontroller nicht so eng sehen oder nicht, ist eigentlich egal. Es wird immer Personen geben die etwas nicht so eng sehen und Personen, bei denen es eben nicht so ist. Und da es sich bei §62LuftVG nun einmal um eine Straftat und nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit handelt, wollte ich darauf hinweisen (wollte nicht klugscheißen, sondern die Angelegenheit aus rechtlicher Sicht möglichst objektiv klären).
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Gunny » Freitag 12. November 2010, 15:00

Varga hat geschrieben:Hallo,

Nun möchte ich auch noch meinen Senf dazu geben:

Die Sicherheitsmindesthöhe für Flugzeuge und Helikopter, die nur bei Start oder Landung unterschritten werden darf, beträgt in Deutschland 500 ft GND (Grund) über freiem Land bzw. 1000 ft GND über Ortschaften.

Überflüge über ein Beschränkungsgebiet, z.B ED-R 95 (TÜP), ist dann ohne Eischränkung gestattet, wenn es nicht aktiv ist. Auskunft darüber gibt das NOTAM (NOTICE TO AIRMEN), oder Frankfurt Information, FIS (Fluginformationsdienste) auf 123.525 MHz.


Gruss
Varga


... und dann gibt es da noch die 1000ft über dem höchsten Hindernis im Umkreis von 600m und die 2000ft bei Überlandflügen u.s.w. |:) Aber darum ging es ja eigentlich gar nicht :D Fliegst Du eigentlich selber Modelle oder echte Flugzeuge (weil Mercedes Diesel dies andeutete)?
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Varga » Freitag 12. November 2010, 15:14

Hallo Gunny

Ich fliege echte Flugzeuge.
Die ganze Palette der Cessnas. Von C-150 bis C-210. Dazu noch die Varga Kachina, und zum Fallschirmabsetzen die PAC 750XL.


Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 385
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Beitragvon Mercedes-Diesel » Freitag 12. November 2010, 15:29

Ach Gunny, man muss ja nicht ellenlange Gesetzespassagen suchen, Zitieren und Posten. Ich werde nochmal meinen Freund deswegen anrufen und ihn dazu Befragen, ob die ICAO Karten auch nur im entferntesten für die Modellfliegerei relevant sind.
Ich kann bisher nur soviel dazu sagen, daß ich noch nie im meinem Leben was davon gehört, geschweige irgend jemand da negatives erzählt hat dass es da Probleme, auch nur im Ansatz, gab.

Wenn du`s genau Wissen willst, besorg Dir einen Balsa Flieger, postiere dich an der Platzgrenze und Schüssel da ein bisschen rum....sofern du damit umgehen kannst. Wenn`s denn Probleme geben sollte...einfach hier Posten...dann sind wir alle schlauer :D Learning by doing halt.

Meine persönliche Meinung, außer evtl. Zuschauer wird nix passieren.

So, jetzt muss ich noch ein bisschen was Arbeiten...habe hier heute schon genug Zeit gelassen, die ich jetzt aufholen muss.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Gunny » Freitag 12. November 2010, 18:06

@Varga: Prima, dann bist Du ja vom Fach. Wie ist eigentlich Deine Meinung zur Problematik der Beschränkungsgebiete i.V.m. Modellflug?

@Mercedes Diesel: Na ja, von einfach so behaupten halte ich halt nicht allzuviel. Ich nenne dann halt schon gern die Quellen hierzu, was in diesem Fall nun einmal Gesetze sind. Viel Spaß beim Arbeiten [pop]
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Silko » Freitag 12. November 2010, 23:45

Gunny hat geschrieben:Na ja, von einfach so behaupten halte ich halt nicht allzuviel. Ich nenne dann halt schon gern die Quellen hierzu, was in diesem Fall nun einmal Gesetze sind.

Und damit machst Du es genau richtig, mein Lieber. So, wie es eben angezeigt ist. Hear-Say, Wissen oder eben Nicht-Wissen aufgrund von ... was weiß ich was von wem auch immer ... waren schon immer die Auslöser divergierender Ergebnisse. Hut ab, vor Deinen Recherchen. Gut gemacht und weiter so [-<5>-]
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 13. November 2010, 08:16

Na ja Silko, ist halt die Frage, ob es denn tatsächlich so an dem ist. Mir persönlich und nach Telefonaten mit dem Verein, ist dieses so nicht bekannt. Müsste ja eigentlich jeder Modellflieger eine nautische Ausbildung haben...?? Deswegen werde und bin ich da noch skeptisch. Erst die Korken knallen lassen wenn wir`s definitiv Wissen.
Dass im Netz viel Unsinn von "pseudo"Wissenden geschrieben wird, ist ja nichts neues.
Stutzig macht mich zumindest auch Werners Posting...Mindestflughöhe 500 ft GND, außer Start & Landung, was ist mit dem Luftraum darunter ??
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Varga » Samstag 13. November 2010, 08:40

Stutzig macht mich zumindest auch Werners Posting...Mindestflughöhe 500 ft GND, außer Start & Landung, was ist mit dem Luftraum darunter ??

Wenn du da fliegen willst, brauchst du als Flugzeugbesitzer oder als Vermieter eine Tiefflugbewilligung. Fotoflüge etc.

Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 385
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Beitragvon Varga » Samstag 13. November 2010, 09:01

@Varga: Prima, dann bist Du ja vom Fach. Wie ist eigentlich Deine Meinung zur Problematik der Beschränkungsgebiete i.V.m. Modellflug?

@Gunny
Mit Modellflugzeugen habe ich nicht viel am Hut.
Als Flugplatzchef vom Flugplatz Buttwil weiss ich aber, dass Modellflugzeugen von 0,5 bis 30 kg Gewicht, im Umkreis von 5 km von einem zivilen oder militärischem Flugplatz nicht gestattet ist zu fliegen.
Ich nehme an, dass in Sperrzonen das gleiche gilt, wie für richtige Flugzeuge.


Gruss
Varga
Am Computer arbeiten ist wie Ubootfahren; öffnet man ein Fenster, gibt es Probleme.
Benutzeravatar
Varga
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 385
Registriert: Mittwoch 17. Dezember 2003, 16:25
Wohnort: In der Nähe von Zürich

Beitragvon Gunny » Samstag 13. November 2010, 09:19

@Mercedes Diesel: Das mit den Sicherheitsmindeshöhen hat absolut nichts mit Modellflug zu tun. Das sind Mindesthöhen für die normale Fliegerei, die aus Sicherheitsgründen eingehalten werden müssen. Das man die bei Start und Landung nicht einhalten kann liegt in der Natur der Sache (hierbei muss ich kurzfristig tiefer sein). Ich würde mich jetzt auch nicht unbedingt zu den von Dir zitierten "pseudo Wissenden" zählen, da ich auf diesem Gebiet schon etwas Fachwissen besitze [bart] (bin allerding natürlich auch nicht allwissend -()- ).
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Silko » Samstag 13. November 2010, 10:24

Mercedes-Diesel hat geschrieben:Erst die Korken knallen lassen wenn wir`s definitiv Wissen.
Dass im Netz viel Unsinn von "pseudo"Wissenden geschrieben wird, ist ja nichts neues.

Hallo??? Nagut, auch eine Einstellung...

Ich brauche keine Korken, die ich knallen lasse, wenn der eine oder der andere Recht hat. Hier geht es wohl kaum um ein Duell, wenngleich mir die Art und Weise des Geschriebenen manchmal schon so vorkommt. Mir ist es auch völlig Wurscht, wann wo welche Modelle wie starten dürfen.

Ich bin aber beeindruckt davon, wie jemand anhand von Quellen eben versucht, den Einzelfall unter die Rechtslage zu subsummieren und dabei auch nicht vor Kommentaren zurück schreckt. Kurz: die Herangehensweise finde ich gut.

Andererseits: dieses Ich-Weiß-, Mache-ich-seit-vielen-Jahren-so-, War-schon-immer-so-Gehabe tangiert mich allenfalls peripher. Das ist nicht zielführend.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 13. November 2010, 11:18

Nun, die Frage ging ja dahin, ob ein Überflug bezügl. der Anfertigung von LuBi`s mit einem Modell machbar bzw. verboten ist. In sofern dürfte dieses Posting schon den ein oder andern User interessieren. Meine persönliche Meinung geht da (wegen der Kosten, Flieger, Kamera usw.) sowieso in eine andere Richtung....aber egal.

Es hat hier rein gar nichts mit einem "Duell" zu tun, dass möchte ich mal klar stellen ! Vielmehr wäre eine Darstellung für die mitlesende Leserschaft schon von Nöten....nicht dass einer unwissend Probleme bekommt. Ich möchte auch hier nicht als "Neunmalklug" dargestellt werden ! Vielmehr berichte ich hier nur über meine Erfahrungen, die ich in den Jahren sammeln konnte...nicht mehr und nicht weniger.
Ob ich hier richtig oder falsch liege, sei mal dahin gestellt.

Faktum ist, dass eigentlich hier in Deutschland alles via Gesetzgebung, Erwerb von Gegenständen die eine Gefahr der öffentlichen Sicherheit darstellen könnte, geregelt ist. Explicied wird seitens der Hersteller hier ein Vermerk bezügl. der Verwendung / Warnhinweis beigefügt. Obwohl ich schon ewig kein "Fertigmodell" mehr gekauft habe, ist mehr ein entsprechender Hinweis unbekannt.
Sicherlich ist richtig, dass ich, sofern ich Fliege, in der Regel auf den Vereinplatz gehe. Dass hat den Grund, dass ich eine einwandfreie , buckelfreie Start und Landebahn vorfinde die das Modell schont. Abgeshen davon, ist auch hier die Geselligkeit des Vereinslebens vordergründig.
Ich kann mich nur an mein letztes Posting anschließen, dass die allerwenigsten Mitglieder nautische Erfahrungen bezügl. Flughöhen / Sperrbereiche verfügen...und bitte, ich rede hier nicht von Flugplätzen.

Kurzum, mir persönlich ist es egal, da es für mich sowieso nicht in Frage kommt, wenn ich LuBi`s brauche fliegen wir da mit einem richtigen Flieger drüber. Somit klinke ich mich jetzt aus der Diskusion aus, da wir sowieso nicht weiter kommen.

In diesem Sinn....schönes WE
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Gunny » Samstag 13. November 2010, 11:48

Naja, mit Schifffahrt hat das Ganze ja nun auch wieder nichts zu tun (wegen "nautische Erfahrungen"). :-D

Zusammenfassen kann man also vorerst mal feststellen, dass man Flüge auf die Zeiträume außerhalb der zeitlichen Gültigkeit/Aktiviertheit des Flugbeschränkungsgebietes legen sollte. |:)
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 13. November 2010, 12:20

Gunny hat geschrieben:Naja, mit Schifffahrt hat das Ganze ja nun auch wieder nichts zu tun (wegen "nautische Erfahrungen"). :-D


Bei der Navigation in der Luft- und Seefahrt werden vorwiegend die englischen Maßeinheiten Fuß (ft) und Nautische Meile (NM) verwendet.

Wenn ich mich hier falsch ausgedrückt haben sollte....bitte um Verzeihung :D
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Gunny » Samstag 13. November 2010, 12:52

Kein Thema (-oo-)
Gunny
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 31
Registriert: Montag 22. März 2010, 14:16

Beitragvon kawumm » Montag 15. November 2010, 10:40

Das Luftfahrtgesetz schreibt dazu:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich habe einen Plan! Dazu brauchen wir... .
Benutzeravatar
kawumm
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 13:31
Wohnort: Zwickau

Beitragvon kawumm » Montag 15. November 2010, 11:44

Weiß nicht, ob der Download funktioniert, deshalb nochmal mit MD's Hilfe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich habe einen Plan! Dazu brauchen wir... .
Benutzeravatar
kawumm
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 13:31
Wohnort: Zwickau

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 15. November 2010, 12:53

Jep, Horst...geht beides :-top)
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Silko » Montag 15. November 2010, 15:12

@Kawumm, woher sind denn die Erläuterungen und Kommentierungen? Deine eigenen? Der Verfasser dort redet mehrmals von Österreich!?
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon kawumm » Montag 15. November 2010, 15:58

@Silko
Um es deutlicher zu machen, siehe bitte folgenden Link.
www.msfd.de/service/download/recht_ordnung/Einführung-Luftrecht.pdf
Ich habe einen Plan! Dazu brauchen wir... .
Benutzeravatar
kawumm
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 13:31
Wohnort: Zwickau

Beitragvon kawumm » Montag 15. November 2010, 16:16

@Silko.
Mir ist ein Schreibfehler unterlaufen.
www.mfsd.de/ solls heißen.
Entschuldige bitte.
Ich habe einen Plan! Dazu brauchen wir... .
Benutzeravatar
kawumm
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2009, 13:31
Wohnort: Zwickau

Beitragvon Mercedes-Diesel » Montag 15. November 2010, 16:50

Danke Kawumm...gibts doch ein ganz anderes Bild wie dargestellt.
Belassen wir`s einfach dabei. Im schlimmsten Fall wäre es eine Ordnungswidrigkeit ... was ich wiederum auch bezweifele. Wenn denn sich da einer aufregt...kommt dass Du Du mit erhobenem Finger, dann packt man ein und gut ist`s.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Beitragvon Silko » Montag 15. November 2010, 18:13

kawumm hat geschrieben:@Silko.
Mir ist ein Schreibfehler unterlaufen.
www.mfsd.de/ solls heißen.
Entschuldige bitte.

Danke Dir! Vom Modellflugsportverband Deutschland. Interessante Seite auf jeden Fall.
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2730
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

VorherigeNächste

Zurück zu Luftbildforum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Design by GB