Schwarzwald

Beispiele und Fragen zu LuBis

Moderator: Augustiner

Schwarzwald

Beitragvon Augustiner » Samstag 23. März 2013, 11:11

Auf der Suche nach einer geigneten Behelfspiste (vgl. Nachbarthread) bin ich gestern zufällig über die folgende Schneise "gestolpert". Sie ist mit ~ 400 m natürlich viel zu kurz und wohl auch steil - also eine Brandschneise.
Der englische Flieger war aber anscheinend doch so verblüfft, dass er eine Ehrenrunde drehte.

Der User "Burg" vermutete in dieser Gegend schon mal "Aktivitäten" und wir hatten auch schon mal über diese runden Dinger gesprochen, die man verstreut überall in den Wäldern findet (Hanebu läßt grüßen). Also Kohlenmeiler sind es aufgrund schon allein der Größe definitiv nicht und wenn man diese merkwürdigen Signaturen in der TK25 anschaut, so sind es eben runde Schonungen.

Bei näherem Hinschauen denke ich aber dort Fahrzeuge zu entdecken ? Möglicherweise zwecks Bearbeitung oder Abholung der geschlagenen Stämme (am 24.03.1945) ?
Baumstapel wären vielleicht auch möglich, tippe aber doch eher auf Fahrzeuge.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1904
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Schwarzwald

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 23. März 2013, 15:09

Könntest Du dass vielleicht ein bisschen genauer (Ortslage) beziffern ?? Schwarzwald... -()- krummetal --->> Rennsteig.
Also ich kann damit momentan rein gar nichts anfangen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3059
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Schwarzwald

Beitragvon wernir » Samstag 23. März 2013, 15:54

Schwarzwald ist der ober Teil von Luisenthal Richtung Oberhof. (Talsperre)
Team ∑ Sigma
Gruß Werner
Benutzeravatar
wernir
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 289
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 06:54
Wohnort: Friedrichroda

Re: Schwarzwald

Beitragvon Augustiner » Samstag 23. März 2013, 18:28

wernir hat geschrieben:Schwarzwald ist der ober Teil von Luisenthal Richtung Oberhof. (Talsperre)


Das ist natürlich richtig, aber es ist aufgrund reiner Waldwege nur sehr schwer zu verorten. Ich habe ungefähr 3 Stunden gebraucht, um diese dämliche Stelle zu finden (Grundlage TK25#1937 und eben diese Luftbilder und andere).

Man fährt von Schwarzwald kommend (Richtung Oberhof) an der Lohmüllers-Delle vorbei, an der Hansnickels-Delle (also bei den "Zwei Ohren") biegt man scharf rechts ab. Am Kernwasser entlang und vorbei am Krimmetalstein geht es dann rechts in den Lindental-Grund (?). Nach rund 200 m sollten wir rechterhand die Schneise zum Krummetalfelsen vorfinden.
ACHTUNG: Nicht am Weißbacherstein oder an den Fuchshütten vorbei fahren !!!

Freundliche Damenstimme im TomTom: "Kehren Sie womöglich um ! Sie befinden sich 20 m unter der Stauseeoberfläche !!".

Ich kenne die Gegend überhaupt nicht, werde sie aber besuchen !

Ich liebe alte Karten (und Luftbilder) 0:-)
Zuletzt geändert von Augustiner am Samstag 23. März 2013, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Interpretation: es muss Lindental-Grund heissen
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 1904
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: Schwarzwald

Beitragvon Wanderer » Samstag 23. März 2013, 21:14

man kann aber auch zum Parkplatz der ohratalsperre mit dem Auto fahren und dann empfohlener weise mit dem Fahrrad ins weissbechertal fahren. es ist trinkwasserschutzgebiet und nur wem das fell allzusehr juckt, kann mit dem töfftöff es versuchen.ich war das letzte mal mit meinem Moped 1964 zur sechstagefahrt dort hinten. wo der Pfeil des Fotos von GE hinzeigt kam damals auch steve mc quen mit seiner Mannschaft dem tal herunter. von dem kulissenfelsen , so heist der krummtalfelsen wohl jetzt, hat man eine schöne Aussicht. http://einestages.spiegel.de/static/top ... dabei.html
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wanderer
Jonastal-Anfänger
 
Beiträge: 46
Registriert: Dienstag 1. März 2011, 10:52

Re: Schwarzwald

Beitragvon TÜP » Sonntag 24. März 2013, 20:50

....und wenn man diese merkwürdigen Signaturen in der TK25 anschaut, so sind es eben runde Schonungen.


Ja - es sind tatsächlich runde Schonungen - sagt der Forst. Also nix Hanebu und Stade kann weiter vermuten.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3875
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: Schwarzwald

Beitragvon kps » Sonntag 24. März 2013, 22:27

Vermuten ist gut - er weiß es, immer und immer wieder. -[nix]-

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5662
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel


Zurück zu Luftbildforum

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB