Seite 1 von 2

Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Montag 16. September 2019, 12:11
von Augustiner
Luftbilddatenbank in Estenfeld und die zuständigen Vermessungsämter der Bundesländer sind klar.

Für gemütliche Winterabende schlage ich mal https://ncap.org.uk/JARIC vor; ca. 57000 Luftbilder online, vielleicht 800 von "Thuringia".

Die Konditionen findet man unter https://ncap.org.uk/products/image-sales.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Mittwoch 18. September 2019, 22:01
von Under
[emoji106]

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Donnerstag 19. September 2019, 15:42
von Ramsay
Under hat geschrieben:[emoji106]


Was will der Schreiber uns damit sagen????? -()-

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Freitag 20. September 2019, 04:31
von Sucher
Quelle ist gut - nur gibt es da keine LuBi für den Bereich zwischen Ohrdruf und Arnstadt bzw.Bittstädt/Plaue. [-<5>-]

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Samstag 21. September 2019, 17:13
von Augustiner
Ramsay hat geschrieben:
Under hat geschrieben:[emoji106]


Was will der Schreiber uns damit sagen????? -()-


Das Dingsbums hat sich verlaufen ? (-oo-)

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Samstag 21. September 2019, 17:31
von Augustiner
Sucher hat geschrieben:Quelle ist gut - nur gibt es da keine LuBi für den Bereich zwischen Ohrdruf und Arnstadt bzw.Bittstädt/Plaue. [-<5>-]


Eigentlich handelt es sich um die Ursprungs-Quelle.
Bei der Online-Suche einfach die Koordinaten mit Beschreibung eingeben und man erhält sicherlich kurzfristig eine Mail.
JARIC hält z.B. unter anderem ungefähr 1 Mio Luftbilder der dt. Luftwaffe.

Die Luftbilddatenbank ist sicher :-top) , aber ihr Klientel sind normalerweise keine Hobbyforscher.

Mich würde interessieren, ob hier Erfahrungen mit NARA oder anderen Quellen (russisch ?) vorliegen - her damit.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Sonntag 22. September 2019, 19:16
von Stefan.W
Moin
Bei NARA wirst du wohl keine Lubis finden.
Aber ich ''Kenne'' jemanden der zahlreiche NARA-Rollen veröffentlicht hat..
suche ich morgen mal raus und dann hast du zeit genug dich da durch zu suchen..

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 08:15
von Augustiner
Bei NARA (National Archives and Records Administration) sollte man schon auch fündig werden, zumindest was die amerikanischen und erbeuteten Luftbilder angeht (Anhang).
Ich muss mich da mal reinwurschteln.........

Bei JARIC (NCAP) scheint die Suche aber wesentlich einfacher zu sein. Es bleibt auch die Frage, ob JARIC (NCAP) wirklich alle Luftbilder von NARA hält.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Montag 23. September 2019, 15:28
von Stefan.W
Moin
http://wwii-microfilm.blogspot.com/2018 ... ished.html

evtl wird man dort fündig..

mfg stefan

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Mittwoch 25. September 2019, 16:13
von Augustiner
Eine Superseite für den Russlandfeldzug; Karten mit Art und Standort der Truppen, sowie Luftbildauswertungen mit entsprechenden Einzeichnungen direkt auf den Fotos. Da werden einzelne russische Panzer, Entfernungen und z.B. MG-Stellungen vom deutschen Auswerter aufgezeigt, wo unserereins nur einen Klecks in der Landschaft sieht. Leider ist die Seite jetzt nicht mehr "direkt" zugänglich.

Mir geht es aber hier nur um den Raum "Jonastal" und ich vermute mal, dass nicht alle amerikanischen Luftbilder (NARA) in den englischen bzw. gemeinsamen Bestand (TARA und JARIC) übernommen worden sind. Wozu auch ?
Der Krieg war vorbei und es bestand kein generelles Interesse der Alliierten mehr, sich auszutauschen. Man nehme einfach mal die Befliegungen der Amerikaner im Juni und Juli 1945. Für wen und warum ?

Selbst am 11.05.1945 knipsen die Amis z.B. das Nordlager (Anhang), zwar miese Qualität und schon wesentlich besser im Bestand vorhanden............, und genau sowas könnte doch auch vom "Großen Bienstein" vorhanden sein (nur bei NARA).

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Mittwoch 25. September 2019, 18:17
von Stefan.W
Moin
Die Seite ist noch zugänglich..Leider gibt es die aktuellen Zugangsdaten nur per Mail.
Und da er ja auch nicht gerade der jüngste ist kann das schon ein paar tage dauern.
Er hat einen grossen Bestand an NARA-Rollen..Das Problem ist halt die entsprechende Rollennummer zu wissen!und da gehts schon los.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Freitag 27. September 2019, 17:19
von MunaUede
Hallo!

Habe jetzt mal bei der NARA eine Akte zur Bombardierung der Rüstungsfabrik in meiner Heimatstadt angefordert.

Vielleicht steht da ja auch drin, wann und wo englische Flugzeuge abgeschossen wurden. Kennt Ihr ggf. eine andere Quelle?

Über NARA habe ich schon herausbekommen, wann englische Piloten abgeschossen wurden, gestorben sind und beigesetzt wurden. Nicht aber, wo das Flugzeug abgestürzt ist.

Die Friedhofsverwaltung hat mir das Datum und die Namen bestätigt und mitgeteilt, dass die Leichname 1948 nach England überführt wurden.

MfG

MunaUede

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Freitag 27. September 2019, 18:23
von Stefan.W
Moin
Ich kann dir auf die schnelle nur einen Facebook Link anbieten

https://www.facebook.com/uwe.benkel.1?f ... riends_tab
Am besten du schreibst Uwe mal direkt an

mfg stefan

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Freitag 27. September 2019, 19:30
von deradel
National Archives, RG 342-FH

Da sollte man schon ein wenig fündig werden.

Grüße

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Sonntag 29. September 2019, 13:40
von Augustiner
deradel hat geschrieben:National Archives, RG 342-FH

Da sollte man schon ein wenig fündig werden.

Grüße


Vielleicht einfach mal verlinken ? Zum Rätseln hat hier wahrscheinlich niemand Bock.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Montag 11. November 2019, 21:56
von doozer
Könnte mir bitte mal jemand ein bißchen helfen?!

@deradel
Wie Augustiner schon sagte wäre da ein Direktlink schon eine große Hilfe.
„so“, komme ich da an garnichts!

@Augustiner
Wo hast Du denn so Deine Luftbilder her?
Ist es auch für mich möglich relativ einfach an solche zu kommen?

Selbstverständlich darf mir auch jeder andere weiterhelfen! :-)

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 19:13
von Augustiner
Aus Preisgründen ist wohl die erste Anlaufstelle das Vermessungsamt des jeweiligen Bundeslandes. Hier in Bayern kostet ein Kontaktabzug auf Glanzpapier ca. 30 € - englische Aufnahmen sind zwar im Bestand ( z.B. sind Online die englischen Flugpläne und deren Abdeckungen verfügbar), werden aus Gründen des Copyrights aber nicht verkauft.
Das Vermessungsamt Thüringen ist hier vielleicht eine Ausnahme, denn sie stellen ihre Luftbilder seit einiger Zeit kostenfrei unter TLVermGeo in hervorragender Qualität zum Download zur Verfügung - mittlerweile ärgere ich mich auch nicht mehr.........
Die meisten meiner Luftbilder sind von der Luftbilddatenbank Dr. Carls in Estenfeld/Würzburg und einige aus Keele (heute NCAP). Via Koordinaten z.B. aus GoogleEarth gibt man Online sein "Wunschziel" an und bekommt in der Regel umgehend Bescheid zur Verfügbarkeit. Nachteilig ist sowohl der relativ hohe Preis (bis ca. 120 €/Bild) und auch eine gewisse Ungewissheit bei der Qualität - man kauft gewissermaßen manchmal die Katze im Sack.
Zu erwähnen ist vielleicht noch das Herder-Institut mit Beständen der Luftwaffe zu den ehemaligen deutschen Ostgebieten. Online sind grottenschlechte Vorschauen verfügbar, zum Preis und der tatsächlichen Qualität kann ich nichts sagen.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. November 2019, 18:34
von doozer
Danke Augustiner für Deine Erklärung.

Vermessungsamt Thüringen war mir bekannt.
Das mit der hervorragenden Qualität......naja.
Gut....meist aus großer Höhe aufgenommen und.....halt dann doch aus den Jahren 44/45 des letzten Jahrhunderts.

Das mit Dr.Carls ist natürlich Mist, wenn man vorher nicht mal weiß was man genau kauft.....

NARA macht mich komplett verrückt!
Ich bin wahrscheinlich einfach nur zu blöd. Keine Ahnung wie man da an Bilder kommen soll.


Und die Bilder welche zu kaufst - ist es Dir verboten diese weiter zu geben oder mit jemandem zu teilen?
Denn wenn nicht könnte man sich die Kosten ja auch mal teilen.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Mittwoch 13. November 2019, 18:54
von Augustiner
doozer hat geschrieben:NARA macht mich komplett verrückt!
Ich bin wahrscheinlich einfach nur zu blöd. Keine Ahnung wie man da an Bilder kommen soll.
Und die Bilder welche zu kaufst - ist es Dir verboten diese weiter zu geben oder mit jemandem zu teilen?
Denn wenn nicht könnte man sich die Kosten ja auch mal teilen.


Eigentlich komme ich in NARA schon zurecht - habe momentan als Rentner aber keinerlei Zeit [c-c-c]

Ich teile meine Bilder ja auch hier...........die Kosten trage ich selbst......Du musst das vielleicht präzessieren.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Donnerstag 14. November 2019, 22:11
von doozer
Naja....wenn Karten zum Kauf anstehen welche das Interesse mehrerer wecken, könnte man die Kosten dafür ja teilen.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 20:10
von Augustiner
doozer hat geschrieben:Naja....wenn Karten zum Kauf anstehen welche das Interesse mehrerer wecken, könnte man die Kosten dafür ja teilen.


Welche Karten meinst Du ?? Car-Sharing hätte ich verstanden.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Montag 18. November 2019, 20:43
von doozer
Herrje.....was schreib ich denn auch Karten??!!
Ich meine natürlich „Luftbilder“.
Gehe aber auch davon aus dass Du mich schon verstanden hast. ;-)
( notfois miass ma hoid boarisch schreim )
Allerdings bin ich mir mittlerweile garnicht mehr so sicher ob es da überhaupt noch was zu kaufen gibt was Du nicht eh schon hast. -()-

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2019, 06:59
von PEKE
Ich denke einmal, wenn du die Vorhandenen Bilder von Thüringen gesichtet hast, bist du erst einmal ausreichen gut informiert. Das andere ergibt sich daraus. Ist etwas Biliger wie Augustiner es machen musste. Er musste alles Bezahlen.
das ist wie ein Fotoalbum -[nix]-

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2019, 14:27
von Augustiner
doozer hat geschrieben:Herrje.....was schreib ich denn auch Karten??!!

Allerdings bin ich mir mittlerweile garnicht mehr so sicher ob es da überhaupt noch was zu kaufen gibt was Du nicht eh schon hast. -()-


Karten sind halt auch unverzichtbar................. :-top)

Nachdem @ LUPO da doch noch was aufgetan hatte (ohne Luftbilddatenbank Dr. Carls) war ich wieder hell wach - sag also niemals "nie" !
Andrerseits muss man schon feststellen, dass das Thema "Jonastal" weitgehend "erschöpft" ist.

Re: Luftbilder und Bezugsquellen

BeitragVerfasst: Samstag 21. März 2020, 17:53
von manganer
Hier mal was, besonders für die 3-D Herren Augustiner und Luchs!
Einfach mit der Maus ins Bild und spielen...
Genau das Richtige für den Stubenarrest!

https://sketchfab.com/3d-models/jonasta ... 979536db18

LG