Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Ausrüstung für Untertage, Kleidung, Geleucht und vieles mehr

Moderator: Mercedes-Diesel

Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 29. Juni 2011, 11:07

Da nun dass Perspektieren von Hohlräumen bis auf eine Max Tiefe von 80 m mit meiner IR Cam bisher von statten ging, allerdings mindestens ein Durchmesser von 5 cm für die Cam vorhanden sein muss, stellte sich die Frage wie man kleinst Ritze und Löcher ohne größeren Aufwand Perspektieren kann.

Fündig bin ich bei den Endoskopkameras geworden. Somit habe ich bei dnt die Findoo Profiline Plus bestellt.

Die wasserdichte Endoskop-Kamera mit dem perfekten Komfort: Der große 8,9-cm-Farb-Monitor mit integriertem Recorder (microSD) ist abnehmbar und hält über Funk die Verbindung mit der Kamera. So kann man ihn bequem im Blickfeld positionieren.
Zwei wasserdichte Kameraköpfe: ø 9 mm (Nahbereich, 640 x 480, Öffnungswinkel 45°), ø 16 mm (Weitwinkel, 704 x 576) und automatische Fokussierung, Flexibler Schwanenhals, Nutzlänge mit Kamera 1 m, verlängerbar bis auf 4,5 m


Lieferumfang:

Findoo ProfiLine Plus mit Monitor
1-m-Schwanenhals mit 16-mm-Kamerakopf
1-m-Schwanenhals mit 9-mm-Kamerakopf
Batterien für Kamera
Winkelspiegel
Bergehaken
Bergemagnet
Netzteil für Monitor
USB-Kabel
microSD-Karte (2 GB)
Videokabel (Cinch)
Kunststoffkoffer.

Heute nun traf die Kamera ein und meine Erwartungen wurden übertroffen. Das Endoskop hat ein wertige, robuste Verarbeitung. Zusammenbau und Bedienung bedarf keiner technischen Kentnisse. Zusammenstecken und einfach loslegen...so muss es sein. Die Kamera Led`s sind dimmbar und können somit den Lichtverhältnissen angepasst werden.
Sicherlich wird man damit keine "Hallen" beleuchten, dass ist auch nicht der Bestimmungszweck, aber man kann durchaus sehen, was sich hinter eine suspekten Spalte verbirgt.
Videosequenzen und Bilder können vor Ort betrachtet, später am heimischen PC ausgewertet werden. Datum und Uhrzeit werden automatisch hinterlegt. Ob eine Verlängerung bis auf 4,5 m als sinnvoll erscheint bzw. benötigt wird, wird der Praxistest zeigen...wichtig jedenfalls, es ist machbar. Die beigefügten Batterien für dass Endoskop wurden sogleich durch Hochleistungs Akku`s ersetzt. Der Monitor wird von Hause aus von Akku`s gespeist.

Auf den ersten Einsatz bin ich gespannt, werde natürlich davon berichten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Marc » Mittwoch 29. Juni 2011, 14:28

geiles Teil :-top)
krass find ich das man damit auch aufzeichnen kann und es verlängern kann .
da bin ich mal gespannt wenn das ding zum Einsatz kommt [wer.der.]
schon mal getestet wie lange die Akkus halten ?
Gruß Marc
Team Σ Sigma


mann sollte erst an Dinge glauben wenn mann sie mit eigenen Augen gesehen hat ....


www.team-sigma.de
Benutzeravatar
Marc
Moderator
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 20:12
Wohnort: Baunatal

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 29. Juni 2011, 15:51

Marc hat geschrieben:schon mal getestet wie lange die Akkus halten ?


Nein noch nicht, kam heute erst per Post. Laufzeit bin ich auch gespannt.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon wernir » Mittwoch 29. Juni 2011, 15:59

Hallo Andreas,

Ist ein tolles Teil. Bin gespannt wie es funktioniert.

MfG werner
Team ∑ Sigma
Gruß Werner
Benutzeravatar
wernir
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 280
Registriert: Dienstag 25. März 2008, 06:54
Wohnort: Friedrichroda

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 29. Juni 2011, 17:01

wernir hat geschrieben:Hallo Andreas,

Ist ein tolles Teil. Bin gespannt wie es funktioniert.

MfG werner


Ja Werner...such mal was :D zum Testen. Meinen Video Recorder -ja sowas hab ich noch- habe ich mir schon von innen angeguckt xD
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Silko » Mittwoch 29. Juni 2011, 17:30

Mercedes-Diesel hat geschrieben:wie man kleinst Ritze und Löcher ohne größeren Aufwand Perspektieren kann.

Bitte was genau?? xD Braucht man dazu eine Berufsgenehmigung? Ich hoffe ernsthaft, Ihr bleibt schön sauber unterwegs auf Euren Touren. xD
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2725
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Mittwoch 29. Juni 2011, 17:40

xD ...hmm Denke ich auch dass was du denkst :D Ich hätt da aber eine Idee...Ich biete ab sofort Magenspiegelung an...ohne Betäubung natürlich und dann den direkten Weg ...quasi von oben nach unten. Und wenn wer schon dabei sind ...den Darm gleich mit. Der Probant erlebt Live auf dem Monitor...den halte ich dann vor die Augen. xD
Abrechnen dann über Kasse..na klar.

OK überredet...ich bestell gleich mal die Verlängerung xD

Schönen Abend nach Leipzig und Grüße an den Rest der Family

@all
sorry dass war kurz Off Topic
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Marc » Mittwoch 29. Juni 2011, 19:38

man könnte da mit noch andere dinge begucken ,so jetzt im sommer ist die richtig zeit :-I
[-nich-]
nein , nur mal ein Spaß am Rande xD
Gruß Marc
Team Σ Sigma


mann sollte erst an Dinge glauben wenn mann sie mit eigenen Augen gesehen hat ....


www.team-sigma.de
Benutzeravatar
Marc
Moderator
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 20:12
Wohnort: Baunatal

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon bobo » Mittwoch 29. Juni 2011, 19:52

Weil Ihr schon bei den Späßen seit - wegen der Laufzeit bezgl. Akku´s - bau halt einfach eine Isotopenbatterie ein. Fall´s Du eine Bezugsquelle finden solltest, gebe Bescheid - brauche solche Teile noch für meinen Garrett. :-top)
MfG BOBO
bobo
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 759
Registriert: Freitag 18. Dezember 2009, 16:01

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Edgar » Donnerstag 30. Juni 2011, 19:00

Wozu Endoskop? Ich hab nen Kumpel, der ist HNO-Arzt. Neulich hat er einem Patienten die Mandeln rektal entfernt :-top)
Benutzeravatar
Edgar
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 09:53
Wohnort: Eisenach

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Silko » Freitag 1. Juli 2011, 07:39

Edgar hat geschrieben:die Mandeln rektal entfernt :-top)

Ach Du Sche..... xD
Je weniger wir Trugbilder bewundern, desto mehr vermögen wir die Wahrheit aufzunehmen. (Erasmus von Rotterdam)
Benutzeravatar
Silko
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 2725
Registriert: Samstag 18. September 2004, 13:01
Wohnort: Leipzig

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Freitag 1. Juli 2011, 08:08

Edgar hat geschrieben:Wozu Endoskop? Ich hab nen Kumpel, der ist HNO-Arzt. Neulich hat er einem Patienten die Mandeln rektal entfernt :-top)


:D ...stellt auch kein Problem dar. Haken und Spiegel sind auch dabei...sogar Magnet ! Ich bastel dann noch ein Schweizer Taschenmesser dran...zum Schnippeln :D Die Entfernung Rektal...ist logischer Weise spannender xD
Ach ja, die evtl. entstehenden Blutungen...veröden wir ! mit nem Bic Feuerzeug :-top)
Eine Aufzeichnung gibts natürlich auch dazu...Ehrensache.

Dass ganze natürlich zum Low Budget Preis...ist doch klar

Edit: Wolgang trennst du bitte mal ab Silko`s Beitrag (von Silko » 29.06.2011 18:30) ab und schiebst dass in die Kategorie "Lustiges" ... verwässert es doch den Technik Thread. Merci :-top)
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Funker » Freitag 1. Juli 2011, 13:25

Ich hab hier eine Endo-Kamera bei Pollin gefunden zum Spottpreis. Allerdings dürfen die Erwartungen nicht allzuhoch
geschraubt werden.
Techn. Daten:
2 stufenlos dimmbare LED's o Direktaufzeichnung auf Festplatte o abnehmbarer Magnetaufsatz o flexibler Schwanenhals 660mm o gummierter Griff 220mm o Stromversorgung über USB o 2m Anschlußkabel o wasserdichter Kamerakopf (14mm) o
Auflösung 640 x 480 Pixel o Objektiv f= 2,8 o Sichtfeld 54° o ab WIN 98
Lieferumfang: Endoskop o Anleitung o Software o Magnetaufsatz Alles im Koffer für gerade mal 19.95€.
Ideal für Handwerk und Forschung! Auch für rektale Mandelentfernung geeignet.

Gruß Funker
Benutzeravatar
Funker
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 159
Registriert: Samstag 9. April 2011, 04:50

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Edgar » Freitag 1. Juli 2011, 18:30

@all

....Entschuldigung!!! Ich tu es auch nicht wieder... :D


Gruß vom Edgar
Benutzeravatar
Edgar
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 297
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2004, 09:53
Wohnort: Eisenach

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 2. Juli 2011, 07:26

@Funker
setz doch mal für alle einen Linke zu der Kamera. Dann entfällt u.U. die Sucherrei

Edgar hat geschrieben:@all
....Entschuldigung!!! Ich tu es auch nicht wieder... :D
Gruß vom Edgar


Versteh dass bloß nicht falsch...dass war nicht böse gemeint. Du kennst mich ja, ein Kind vo Traurigkeit bin ich nicht und für Späße immer zu haben :D ..ist heute schon alles Ernst genug (-oo-)
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Funker » Samstag 2. Juli 2011, 09:47

Sorry, hab die Adresse vergessen.
Hier: www.pollin.de
Die Bestellnummer ist: 70-721-524. Der Preis 19.95€.
Da könnt ihr übrigens auch den Katalog (Sonderliste 2/2011) gratis bestellen.

Ein schönes Wochenende allen.
Gruß Funker
Benutzeravatar
Funker
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 159
Registriert: Samstag 9. April 2011, 04:50

Re: Endoskopkamera Findoo Profiline von dnt

Beitragvon Mercedes-Diesel » Samstag 2. Juli 2011, 12:23

Ah ja, danke Dir.
Nachteil dabei ist allerdings, dass du ein Notebook oder zumindest ein Netbook mit USB Anschluss dein eigen nennen und mitschleppen musst.
Zweiter Punkt, der Schwanenhals ist gerade mal 66 cm lang und nicht Verlängerbar. Dass war für mich ein KO Kriterium.
Grüße Andreas

Bild

http://www.team-sigma.de

Für wahre Freunde geh ich durch die Hölle , den anderen zeig ich gern den Weg dorthin .....
Benutzeravatar
Mercedes-Diesel
Moderator
 
Beiträge: 3044
Registriert: Samstag 13. Dezember 2008, 17:43
Wohnort: Kassel


Zurück zu Ausrüstung, Equipment und Zubehör für das Forscherleben

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Design by GB