"Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Bereich für alle Diskussionen rund um das Jonastal bzw. die relevanten Brennpunkte

Moderator: Under

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Marc » Dienstag 18. November 2014, 11:24

Ebenfalls ne schöne Theorie !

Der Schacht nach oben ist kein Schacht der nach oben zur Erdoberfläche führt , da wäre er anders eingezeichnet !
Die höhle IST auf der Skizze senkrecht statt waagerecht eingezeichnet .... Das hat was mit dem Querschnitt zu tun .

Ich werd noch mal nach meiner Skizze suchen die ich vor 16 Jahren als jungendlicher gemacht hab ......und -[nix]-
Mehr
Gruß Marc
Team Σ Sigma


mann sollte erst an Dinge glauben wenn mann sie mit eigenen Augen gesehen hat ....


www.team-sigma.de
Benutzeravatar
Marc
Moderator
 
Beiträge: 439
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 20:12
Wohnort: Baunatal

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon manganer » Donnerstag 11. Dezember 2014, 18:00

Auch ich glaube daß die Zeichnung kein Fake ist, nur mit der kurzen Hypothenuse habe ich verdammtes Bauchgrummeln... Ein Vermesser hat die im Leben nicht erstellt, auch wenn alles übrige schon ziemlich professionell aussieht.
Ich denke wir kommen hier wirklich erst weiter, wenn die Fraktion der Fake Befürworter die Karten auf den Tisch legen. Oder brubbeln sie nur aus niederen Beweggründen, um den Herrn Remdt zu difamieren??? Ich kenne den Herrn Remdt leider nicht persönlich, habe nur seine Akte (vielleicht unvollständig???) "IM Heyder" und, vorallem alle Leute, denen ich vertraue, und die ihn kannten, sagen mir der Gerhard Remdt war von SIII besessen aber immer historisch sauber....
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon TÜP » Donnerstag 11. Dezember 2014, 20:10

Bei Explorate hab ich ja schon geschrieben, dass ich eine Version in Unterlagen entdeckt habe, die meiner Meinung nach, das Original sein könnte. Also ich meine eine richtige Kopie des Originals, keine Handabzeichnung auf Butterbrotpapier.

Was Remdt geschrieben und erzählt hat, wird schon annähernd so gewesen sein. Wobei ich die Geschichte mit "dem schnellen Abzeichnen" wegen der Anrückenden Stasi eher nicht glaube. Aber Remdt hatte seine eigene Linie die er damals (zusammen mit Wendel) verfolgte. Er schrieb damals nach Berlin:

Die Kapsel stammte offensichtlich aus einem durch Zufall geleerten Agentenbriefkasten.


Wenn man dann noch die aufgebaute Intrige gegen Luebke liest, kann man sich vorstellen welche Denke Remdt damals hatte.

Übrigens hat Remdt 1965 das (seiner Meinung nach) Kartographische Zeichen auf der Karte bei VEB Haack dechiffrieren lassen. Leider konnten die nix dazu sagen. Vielleicht kannst du es manganer.

Hier das Zeichen von der Karte die ich gefunden habe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Trüffelschwein » Donnerstag 11. Dezember 2014, 20:51

Ich starre seit Monaten auf diese Zeichnung. So richtig werde ich nicht schlau.
So richtig mag ich die verbindung zum Tal nicht herstellen. Ja, es gibt Punkte die sich überschneiden, z.bsp. die überlagerte Zeichnung auf das Profil des Biensteinkopf eines Users hier aus dem Forum.
Wenn jetzt aber die lage der Höhlenzeichnung mit der der Böhlerhölchen, ja hölchen, in Verbindung gebracht wird.... -[nix]-
Ps: maximalen Respekt an diejenigen die sich da durchzwängen :-top) .
Tante Edith sagt: das Krickelkrackel gibt nur Rätsel auf. Von Punze bis Baum oder Explosion ist da nun alles interpretierbar [T:-I]
Dorheeme in Thüringen, auf Mission in Berlin.
Jonastalstrasse auf der MZ? Yes I can!
Trüffelschwein
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 9
Registriert: Montag 26. November 2012, 19:53

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Funker » Freitag 12. Dezember 2014, 09:57

Servus.
Was haltet ihr von AL (Altes Lager), in der "Punze" oben steht S3 und daneben Gold, aber das d ist in
deutscher Schrift.
Wo bzw. was das Alte Lager war, keine Ahnung. Es muss sich im Bereich S3 befinden.
Benutzeravatar
Funker
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 159
Registriert: Samstag 9. April 2011, 04:50

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon XS500 » Freitag 12. Dezember 2014, 14:22

Hallo,
kann es sein, dass das Briefmarkenbild weiter oben das gedrehte Thüringen ist. Ich hatte es eben nur ganz kurz und grob in Wikipedia verglichen. Hier müßte man die alten Grenzen und Städte mal nehmen.

XS500
XS500
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 223
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2009, 21:47
Wohnort: Kassel

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Hagbart » Mittwoch 20. Juli 2016, 08:08

Hallo,
hat denn noch niemand mal in betracht gezogen, dass der "Wolfskopf" in der Ecke gar kein Wolfskopf ist und/oder gar nichts mit der Verpackung der Skizze zu tun hat? Wie unsinnig ist es denn ein Symbol der Verpackung auf die Skizze zu übertragen!? Wozu sollte man das tun? Ich bin der festen Überzeugung, dass es sich hierbei vielmehr um einen Hinweis handelt, wo sich dieser Berg/Hang befindent bzw. ein Hinweis auf den Namen des Berges geben soll. Ist euch schonmal aufgefallen, wie viele Berge es in Deutschland gibt, die irgendwas mit Kopf heißen? Also z.B. Hahnkopf, Narrenkopf usw... Es gibt auch diverse Wolfsköpfe, aber ich bin der Meinung, dass es sich hierbei um einen Raubfisch o.ä handelt. Nur weil die Skizze im Jonastal, oder in der Nähe, gefunden wurde, heißt das doch noch lange nicht, dass sich der Inhalt der Skizze auch zwangsläufig auf den Fundort beziehen muss. In meinen Augen macht es viel mehr Sinn, wenn sich die Skizze eben nicht auf das Jonastal bezieht, sondern auf einen ganz anderen Ort, möglicherweise nicht mal in Deutschland. Ich habe den Eindruck, dass die meisten hier gerne hätten, dass das Jonastal gemeint ist, weil sie in der Nähe wohnen und deswegen schön am Wochenende dahin pilgern können. Ohne jemandem auf die Füße treten zu wollen, aber von der Art wie Geheimdienste arbeiten und Kryptographie im alggemeinen, haben hier schienbar nicht viele eine Ahnung.
MfG
Hagbart
Jonastal-Frischling
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 14. Juli 2016, 08:30

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Mittwoch 20. Juli 2016, 12:58

Helft-uns!,darüber wurde schon so vielll gesprochen.Aber es ist doch ganz einfach.Aber was wollt ihr dort?Mal ein Hinweis für das Sommerloch dazu.
1.Luftbild von 21.03.1953 auswerten und man findet das komische zeichen AL -Gold darauf.LuBi von 1944 geht auch.
2.Aktuell Google -Karte darüber und man findet den Ort.
3.An diesen Ort war auch wirklich bis 1945 was!!
4.Rechte Seite der helft-uns! auf Google plazieren und schon paßt alles zusammen.
5.Auch die Eingänge findet man dort -aber was nun?? [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Neugier » Mittwoch 20. Juli 2016, 13:32

?????????????????????ßMach doch mal
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 481
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Donnerstag 21. Juli 2016, 05:20

Lieber "Neugier" ,
ich habe fertig! Aber was schafft Ihr? [bart]
Letzter Hinweis ,und dann aber los!
1.Den Dudelsack auf Transparentpapier kopieren
2.Google aufrufen / Maßstab anpassen nicht vergessen/ und drauf legen -fertig!
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Beitragvon Neugier » Donnerstag 21. Juli 2016, 08:15

hört sich leicht an, aber ich bin in solchen Sachen eher hilflos. Da habe ich keine Ahnung wie's geht. Deshalb dachte ich es macht einer der es kann.
Team Σ Sigma

"Es ist nicht möglich, die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen." (Lichtenberg)
Neugier
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 481
Registriert: Sonntag 13. Januar 2008, 16:20
Wohnort: Arnstadt

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Augustiner » Donnerstag 21. Juli 2016, 13:54

Sucher hat geschrieben:1.Luftbild von 21.03.1953 auswerten und man findet das komische zeichen AL -Gold darauf.LuBi von 1944 geht auch.
[bart]


Also diese beiden Luftbilder würde ich gerne mal sehen - das hat wirklich einen Bart [-I-]
Benutzeravatar
Augustiner
Moderator
 
Beiträge: 2140
Registriert: Samstag 15. Dezember 2007, 20:19

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon manganer » Samstag 23. Juli 2016, 15:17

Hui, wir haben hier ja richtige Schlaumeier an Bord. Wenn's nun nichts wird, wann dann???
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon kps » Sonntag 14. August 2016, 15:14

So langsam verstehe ich die Emotionen in anderen Diskussionen. Der Sucher hat sich beliebt gemacht. Abliefern kann er bislang nicht. Sehe es auch so wie TÜP. Alles irgendwie schon dagewesen und evtl. doch ein Bekannter.

VG
kps
Eine Entmystifizierung des Jonastals ist zwingend notwendig
Benutzeravatar
kps
unheilbar Jonastal-süchtig
 
Beiträge: 5911
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 06:59
Wohnort: Crawinkel

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Sonntag 14. August 2016, 15:43

kps hat geschrieben:So langsam verstehe ich die Emotionen in anderen Diskussionen. Der Sucher hat sich beliebt gemacht. Abliefern kann er bislang nicht. Sehe es auch so wie TÜP. Alles irgendwie schon dagewesen und evtl. doch ein Bekannter.

VG
kps
Irrtum Euer Ehren.Ich habe geliefert,bitte nur genau lesen und auch selbst mal was erforschen.Nicht nur auf die Ergebnisse von anderen warten oder abfordern.Selbst kombinieren und vergleichen danach ergänzen und es führt zum Ziel.Was allerdings kein Erfolg bringt sind ständige Wiederholungen .Ich unterstelle einfach mal,das du wirklich schon Jahre aktiv bist,was von sehr starken Interresse zeugt und dir sicherlich schon manchen guten Hinweis erbracht hat,nur was haste daraus gemacht?
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon TÜP » Sonntag 14. August 2016, 19:07

@ sucher - irgend wie scheinen wir, unter dem Begriff "liefern" etwas anderes zu verstehen als du.
Kannst du mir mal bitte deine Auslegung dieses Wortes verständlich erklären. Was ist für dich "liefern"? Was müsste ich tun um für dich in diesem Forum "geliefert" zu haben?
Gott hat nicht den Menschen erschaffen, sondern der Mensch erschuf Gott «nach seinem Bilde».
Benutzeravatar
TÜP
Jonastal-Guru
 
Beiträge: 3915
Registriert: Freitag 24. Oktober 2003, 08:42
Wohnort: Ohrdruf

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon deradel » Sonntag 14. August 2016, 20:43

@ Tüp na das FHQ ausbuddeln, dann haste mal ein wenig geliefert.

Spaß! Aber dein Profilbild zbs. ist schon ganz toll, kennen sicher die wenigsten persönlich.

Viele Grüße
deradel
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 10. Juni 2009, 17:47

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon alpha » Montag 15. August 2016, 11:03

Ja unser Freund Sucher scheint die Wörter "liefern" oder auch "geliefert" gern zu verwenden.
Alte Themen neu anschneiden und neue Theorien aufstellen mag ja ok sein.
Aber was bitte möchte er immer geliefert haben?
...ach ja in einem anderen Thema sollte ich ihm RiFu Standorte liefern die er in die Diskussion eingebracht hatte :-)))
alpha
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 336
Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2003, 13:02
Wohnort: Erfurt

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Montag 15. August 2016, 11:32

alpha hat geschrieben:Ja unser Freund Sucher scheint die Wörter "liefern" oder auch "geliefert" gern zu verwenden.
Alte Themen neu anschneiden und neue Theorien aufstellen mag ja ok sein.
Aber was bitte möchte er immer geliefert haben?
...ach ja in einem anderen Thema sollte ich ihm RiFu Standorte liefern die er in die Diskussion eingebracht hatte :-)))

@alpha ,du sollst mir nichts liefern ,das ist allg.gemeint.Ich gehe davon aus,das bei Teilnehmern des Forums,welche bereits
länger dabei sind und die sich für die hier angesprochenen Themen interressieren auch aufbauendes Wissen da ist.Solche
Archive wie : ADIK/BIOS/CIOS/CIC/FIAT/TICOM/TOM/JIOA/G-2/OSS/NARA und viele mehr bekannt sind.Es erfolgen aber
immer wieder Diskussionen als wäre gestern erst der Beginn des Forums.Die Vielzahl der zugänglichen Archive,insbesondere der Universitäten ermöglichen eine umfassende Recherche.(Bsp.Uni Leipzig forscht nach Zyklotronen vor 1945,wie gesagt nur ein Bsp.,es gäbe da viel mehr) Auch gehe ich davon aus,das jeder die LuBi zum Thema hat.Ver-
wunderlich ist wieder,das der von mir eingestellte Beitrag nicht weiterführend ist.Schaut Euch die LuBi an und wertet diese richtig aus,dann findet ihr darauf das Zeichen von der Helft uns Skizze,was aber wohl auch nicht gemacht wird.Stellt sich die
Frage nach den Sinn der Diskussionen.Welches Ziel soll erreicht werden -keins?? [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon manganer » Montag 15. August 2016, 14:31

@Sucher,
was bitte schön soll nach eingehender Auswertung vorhandener Luftbilder im Zusammenhang mit der "Helft Uns" Skizze zu sehen sein??? Gab schon mal sone Diskussion zum Leinawald, wo man bei einem Bild einen Kopf zu sehen glaubte. Nee, das ist mir alles zu abstrus... Ich häng mal was an. Das erkennt man klar und deutlich...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Montag 15. August 2016, 15:05

manganer hat geschrieben:@Sucher,
was bitte schön soll nach eingehender Auswertung vorhandener Luftbilder im Zusammenhang mit der "Helft Uns" Skizze zu sehen sein??? Gab schon mal sone Diskussion zum Leinawald, wo man bei einem Bild einen Kopf zu sehen glaubte. Nee, das ist mir alles zu abstrus... Ich häng mal was an. Das erkennt man klar und deutlich...

Tja,und wo soll das sein??
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon manganer » Montag 15. August 2016, 16:11

7,5 Km von den Jonastalstollen entfernt...
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Ramsay » Montag 15. August 2016, 18:23

Sucher hat geschrieben:
alpha hat geschrieben:Ja unser Freund Sucher scheint die Wörter "liefern" oder auch "geliefert" gern zu verwenden.
Alte Themen neu anschneiden und neue Theorien aufstellen mag ja ok sein.
Aber was bitte möchte er immer geliefert haben?
...ach ja in einem anderen Thema sollte ich ihm RiFu Standorte liefern die er in die Diskussion eingebracht hatte :-)))

@alpha ,du sollst mir nichts liefern ,das ist allg.gemeint.Ich gehe davon aus,das bei Teilnehmern des Forums,welche bereits
länger dabei sind und die sich für die hier angesprochenen Themen interressieren auch aufbauendes Wissen da ist.Solche
Archive wie : ADIK/BIOS/CIOS/CIC/FIAT/TICOM/TOM/JIOA/G-2/OSS/NARA und viele mehr bekannt sind.Es erfolgen aber
immer wieder Diskussionen als wäre gestern erst der Beginn des Forums.Die Vielzahl der zugänglichen Archive,insbesondere der Universitäten ermöglichen eine umfassende Recherche.(Bsp.Uni Leipzig forscht nach Zyklotronen vor 1945,wie gesagt nur ein Bsp.,es gäbe da viel mehr) Auch gehe ich davon aus,das jeder die LuBi zum Thema hat.Ver-
wunderlich ist wieder,das der von mir eingestellte Beitrag nicht weiterführend ist.Schaut Euch die LuBi an und wertet diese richtig aus,dann findet ihr darauf das Zeichen von der Helft uns Skizze,was aber wohl auch nicht gemacht wird.Stellt sich die
Frage nach den Sinn der Diskussionen.Welches Ziel soll erreicht werden -keins?? [bart]


Hallo,
kannst Du bitte mal präzesieren, wer an der Uni in Lerpzig nach Zyklotronen vor 1945 forscht? Wie mir bekannt ist, sollte die Universität Leipzig, genauer das Physikalische Institut eines erhalten. Federführend war dabei in Leipzig der Prof. Hoffmann.
Mich würde mal interessieren, was dazu noch bekannt ist.

VG
Ramsay
VG
Ramsay
"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." - Albert Einstein

Team Σ Sigma
Benutzeravatar
Ramsay
Jonastal-Kenner
 
Beiträge: 526
Registriert: Freitag 20. Januar 2006, 22:01
Wohnort: bei Leipzig

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon Sucher » Dienstag 16. August 2016, 04:33

@Ramsay.Also Wiederholung,habe ich hier schon mal gepostet.Zusammenfassung:
Uni Leipzig / Aktuelle Forschungen -angemeldet 3.6.2014 /Thema: Bau einer Unterkunft für Zyklotron im Schwemmteichbruch im Klosterholz Großbothen,1944/45.
Hier mal GPS: 51.12.07.04N - 12.43.29.97E gleich Stollen.(Sind noch Reste da.)Dazu in Verbindung beachten:
USSBS: "Aircraft division industry report,01-47" O.K.Aber da müssen wir ein neues Thema aufmachen,gehört hier doch nicht hin! [bart]
Das Leben ist so einfach!
Sucher
Jonastal-Fortgeschrittener
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag 1. Oktober 2011, 12:58

Re: "Helft uns"-Zeichnung bessere Version

Beitragvon manganer » Dienstag 16. August 2016, 08:03

Großbothen, oh oh... Ich glaube da kriegen Zweie jetzt Pickel.... :D
Das größte Rätsel hat manchmal die einfachste Lösung.....
Benutzeravatar
manganer
GTGJ-Mitglied
 
Beiträge: 279
Registriert: Mittwoch 2. September 2009, 08:42
Wohnort: Erfurt/Ilmenau

VorherigeNächste

Zurück zu Jonastal - Gibt es noch ein Geheimnis?

  • VISITORS

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Design by GB