Am Sonntag den 25.04.2014 fand die obligatorische letzte Führung des Monats statt. Unter den Teilnehmern befand sich diesmal ein besonderer Gast. Dariusz Garba, Buchautor von „Riese. Das Rätsel um Hitlers Hauptquartier in Niederschlesien“ nahm an der Führung teil und unterhielt sich vorher und nachher mit Georg Ribienski, der die Führung leitete. Dariusz Garba zeigte sich begeistert und beeindruckt von den Aktivitäten des Vereins und von den Eindrücken, welche die ehemalige Baustelle im Jonastal auf ihn machten. „Es ist eben doch ein Unterschied, ob man Bilder in einem Buch und im Internet betrachtet, oder ob man direkt vor Ort ist“, so der Autor. In Zukunft wollen der Autor und der Verein den Kontakt aufrecht erhalten und wo möglich zusammenarbeiten. Dariusz Garba recherchiert für sein neues Buch, in dem das Sonderbauvorhaben III eine Rolle spielen wird und fuhr im Anschluss weiter nach Nordhausen. Auch den anderen Teilnehmern an der Führung hat es wieder gut gefallen. Durch die vielen Fragen der Teilnehmer und besonders des Autors dauerte die Führung diesmal wesentlich länger. Er verabschiedete sich erst nach 19:00 Uhr. Wir wünschen ihm gutes Gelingen bei seinen Recherchen.

 

Besucherzähler

Heute 107

Insgesamt 2071305

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Joomla templates by a4joomla