werden, beim Bau müsste zudem dem direkt anliegenden Wassereinzugsgebiet Rechnung getragen werden. Wenn sich das jemand antun wolle, bitte, aber das Land sicher nicht, so Trautvetter.

Mit dem Ausbau der über Espenfeld führenden Trasse sei für den Freistaat das "Jonastal erledigt", zeigt sich der Minister in der Hinsicht kompromisslos. Bereits 2009 soll der Rückbau der Jonastalstraße zwischen Arnstadt und dem Abzweig nach Espenfeld beginnen, 2010 soll dieser abgeschlossen sein.

Und was heißt in dem Fall Rückbau? "Wir werden den Bereich renaturieren", lautet Trautvetters knappe Erklärung.
04.08.2006

Besucherzähler

Heute 112

Insgesamt 2074905

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Joomla templates by a4joomla