Neues Modell der Baustelle Amt 800 – vom 03.02.2010

Neues Modell der Baustelle Amt 800

Mittlerweile ist es fast schon eine gute Tradition, dass der Jonastalverein in unregelmäßigen Abständen Modelle verschiedener wichtiger Areale des Großraums Jonastal der Öffentlichkeit präsentiert. Jüngstes Werk der Vereins ist das Modell der Baustelle Amt 800 gefertigt im bewährten Maßstab 1:200. Modellbauer Mathias Grimm hat über eine Bauzeit von ca. 12 Wochen auch hier wieder – wie schon beim letzten Modell des Zeltlagers Espenfeld – mit viel Detailtreue den Bereich der Baustelle des Amtes 800 effektvoll in Szene gesetzt. Mit dem Bau des am Arnstädter Eulenberges gelegenen Amtes 800 wurde 1935 unter der Generalunternehmerin Philipp Holzmann AG begonnen. Nach über 4 Jahren musste das Bauvorhaben 1939 wegen geologischer Besonderheiten des Terrains aufgegeben werden. Das ca. 60cm x 60cm große Modell ist Bestandteil unserer Ausstellung im Dokumentationszentrum und kann dort ab sofort besichtigt werden.

In unserem Forum können Sie einige beeindruckende Bilder des Modelles sehen. Oder besuchen Sie doch bei Gelegenheit unser Dokumentationszentrum in Arnstadt , Rehestädter Weg 4 (Lokschuppen). Der Leiter des Dokumentationszentrums Harald Böhme wird sich mit seinen Mitarbeitern die Zeit nehmen, Ihnen eine sachkundige Erläuterung des Modelles wie auch der gesamten Austellung zu präsentieren.

Es sei an dieser Stelle darauf hin gewiesen, dass noch im Verlaufe des ersten Halbjahres 2010 ein weiteres großes faszinierendes Modell entstehen wird. Mehr wird jedoch noch nicht verraten. Seien Sie also gespannt und lassen Sie sich überraschen!