Schramm, Percy E.
Seiten, ISBN  , 1. Auflage 1965 Bernard und Graefe Verlag Frankfurt/Main

Das Kriegstagebuch des Oberkommandos der Wehrmacht (OKW) – 1. August 1940 bis 9. Mai 1945 8 Bände, zusammen 6.896 Seiten, 13 x 19 cm, kartoniert. Dieses einzigartige historische Dokument informiert über Strategien, Schlachten, Truppenbewegungen, Frontverläufe, Kriegsziele und -pläne, Lageeinschätzungen der Obersten Wehrmachtsführung usw. Die offizielle Darstellung der Wehrmachts-Aktivitäten im 2.Weltkrieg lässt Zusammenhänge von Politik und Kriegsführung deutlich werden und zeigt die direkte und indirekte Führung Adolf Hitlers auf. Die herausragenden militärischen Ereignisse werden – aus offizieller Wehrmachts-Sicht – dargestellt: · Luftschlacht um England, · Rommels Nord-Afrika-Offensive, · Stalingrad, · Landung der Alliierten auf Sizilien und in der Normandie, · Scheitern der Ardennen-Offensive, · Fall von Rom, · Kampf um Berlin, · Kapitulation