Das Projekt eines Führerhauptquartiers in Thüringen 1944/45
Zeigert, Dieter
320 Seiten, ISBN 978-3-8316-1091-4, 1. Auflage 2003 Utz Verlag München

Noch wenige Monate vor dem Kriegsende 1945 wurde unter Einsatz von weit mehr als 10.000 KZ-Häftlingen mit dem Bau eines unterirdischen Führerhauptquartiers im Thüringer Wald begonnen. Wollte Hitler seinen Krieg von hier weiterführen? Der Autor rekonstruiert die komplexen Hintergründe des Projektes und stellt heraus, wer die Verantwortung hierfür trug. Er geht der Rolle des Vorhabens in den letzten Kriegstagen nach und legt dessen Absurdität wie die realitätsfremde Planung offen, welche einen hohen Opferzoll verlangt hat. Mit 110 Abbildungen, Dokumenten, Zeichnungen und Übersichten, biografischen Hinweisen und einer Zeittafel.