06.02.04 Tag des Erinnerns – Bomben auf Ohrdruf – vom 06.02.2004

(c) Thüringer Landeszeitung TLZ vom 06.02.2004

Ohrdruf. (tlz/he) Am Freitag jährte sich der Bombenangriff auf Ohrdruf zum 59. Mal. Für die evangelische Kirchgemeinde Ohrdruf einmal mehr Anlass, an das traurigste Kapitel der jüngeren Stadtgeschichte mit einem fünfminütigen Mahnleuten aller Glocken des Michaelisturms zu erinnern. Bei dem Bombenangriff am 6. Februar 1945 waren 69 Menschen ums Leben gekommen, darunter viele Kinder. Ein Augenzeuge erinnerte sich, dass gegen 11.30 Uhr der Anflug von Feindflugzeugen gemeldet und gegen 11.45 Uhr Voralarm gegeben wurde. Um 11.50 Uhr „fielen die Bomben bei herrlichem Sonnenschein“. Sie hinterließen neben Toten und verletzten Zivilisten auch eine breite Schneise der Zerstörung, die bis heute nicht völlig verheilt ist, darunter auch die Michaeliskirche.

06.02.2004