Thüringer Allgemeine, Lokalteil Arnstadt vom 09.03.2002

ARNSTADT (thb). Es handelt sich zwar um kein repräsentatives, aber dennoch um ein deutliches Ergebnis: Von 439 Teilnehmern an unserer Internet-Umfrage haben 400 für die Erhaltung der Straße durch das Jonastal gestimmt. Nur 28 Stimmen gab es für die vom Landkreis favorisierte neue Trassenführung über Gossel, Espenfeld und Siegelbach, 11 Stimmen gab es für die Nutzung der vorhandenen Straße von Arnstadt über Plaue, Gräfenroda und Frankenhain, um aus der Kreisstadt nach Crawinkel zu kommen (Stand gestern um 12 Uhr).

Dies ist das Ergebnis der erstmals von der Arnstädter Allgemeinen durchgeführten online-Umfrage, bei der wir seit dem vergangenen Freitag gefragt hatten, wo nach Meinung der TA-Leser die Straße zwischen Arnstadt und Crawinkel künftig entlang geführt werden soll. Von der großen Teilnehmerzahl ermutigt, wollen wir auch künftig das neue Medium Internet nutzen, um aktuelle Fragen der Region zur Abstimmung zu stellen.

Quelle: http://www.espenfeld-gossel.de