Psophus stridulus (Rotflügelige Schnarrschrecke), © Döler H.-P.Umweltinformationen des Ilm-Kreises für 1999: Bericht im PDF-Format

Vom Aussterben bedroht: Die Rotflügelige Ödlandschrecke und die Rotflügelige Schnarrschrecke

Zu den besonders bemerkenswerten Arten zählt die Wärme und Trockenheit liebende Rotflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda germanica). Auf Flächen mit wenig Bewuchs und hoher Sonneneinstrahlung sind auch andere Arten wie z.B. die Rotflügelige Schnarrschrecke (Psophus stridulus) angewiesenen.

 

Oedipoda germanica (Rotflügelige Ödlandschrecke), © Döler H.-P.