GTGJ – Besuch des Landrates (Ilmkreis) – vom 12.05.2004

Allgemeiner Anzeiger – Ausgabe für Arnstadt am 12.05.04

Geschichts- und Technologieverein Jonastal
Besuch des Landrates

Arnstadt (AA). Vor kurzem stattete der Landrat Lutz-Rainer Senglaub erstmalig dem Geschichts- und Technologieverein Großraum Jonastal e.V. einen Besuch ab. Seit einigen Monaten hat der Verein im ehemaligen Forsthaus in Wölfis ein Domizil gefunden. So machte sich der Landrat ein Bild von den fortgeschritten Umbauarbeiten des Objektes, dass ab Anfang Juni als Dokumentationszentrum und Begegnungsstätte für Schülergruppen und Interessierte offen stehen soll. Nach einer kleinen Vorführung von historischem Bildmaterial erörterten die Anwesenden Mitglieder das Anliegen und die Projekte des Vereines und grenzten sich dabei deutlich von „Maulwürfen“ und Hobby-Schatzsuchern ab.

Im Mittelpunkt der Diskussion stand der im April 2005 stattfindende 60. Jahrestag der Befreiung des Häftlingslagers SIII im Jonastal. So konnte der Landrat als Schirmherr für die Feierlichkeiten gewonnen werden. Auch bei anderen Projekten des Vereins sicherte er seine Unterstützung und Zusammenarbeit zu. Weitere Informationen über den Geschichts- und Technologieverein Großraum Jonastal e.V. unter www.jonastalverein.de . Vom 20. bis zum 22. Mai führt der Verein eine Besichtigungstour in das ehemalige Raketenforschungszentrum nach Pene-münde durch. Interessenten (auch Nicht-Vereinsmitglieder) können sich noch bei Peter Schmidt unter XXXX anmelden.