Rätsel im Jonastal – vom 04.12.2003

(c) AA – Allgemeiner Anzeiger – Lokalzeitung für den Ilmkreis am 04.12.2003

Arnstadt (AA). Seit Jahren verdichten sich die Hinweise, dass das Gebiet zwischen Arnstadt, Wechmar und Ohrdruf während des Zweiten Weltkrieges eine besondere Rolle in den Plänen der Nazionalsozialisten spielte. Hier sollten in unterirdischen For-schungs-, Entwicklungs- und Produktionsanlagen die Geheimwaffen der 2. Generation geschaffen werden: beispielsweise die deutsche Atombombe und eine Fernrakete für den Beschuss der Vereinigte Statten von Amerika. Trotz der stets zunehmenden Zahl von Fakten und Indizien glauben viele, dass es sich bei diesen Behauptungen um reine Fiktion handelt. Eine große Zahl neuer, teils unglaublicher Fakten dokumentieren, dass die sogenannten „Gerüchte“ Tatsachen sind. Das Pressebüro König präsentiert am 5. Dezember den Buchautor Thomas Mehner und den Historiker Wolf E. Krotzky auf einer Veranstaltung im Gast &- und Logierhaus „Goldene Henne“, Ried 4. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn der Veranstaltung 19.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf erhältlich. Angeboten werden diese in der „Goldenen Henne“ und im Pressebüro König.