TrÜbPl zukünftig als Filmkulisse? – vom 21.10.2003

Evtl. werden schon bald Filme auf dem Übungsplatz gedreht.

Kurzbeschreibung:
Der 1906 entstandene Truppenübungsplatz Ohrdruf beherbergt einen kleinen Stab von ca. 25 Soldaten sowie 130 Zivilbedienstete aller Gewerke. Neben Stabs- und Unterkunftsgebäuden mit wechselnden übenden Truppen befinden sich auf dem Truppenübungsplatz Ausbildungseinrichtungen und Schießbahnen. Darüber hinaus bietet der Truppenübungsplatz Ohrdruf auf einer Gesamtfläche von ca. 4800 Hektar einer einzigartigen Flora und Fauna Lebensraum. Die Gegend zwischen Thüringer Wald und Thüringer Becken zeigt sowohl waldreiche und bergige Landstriche als auch Ebenen, die einen unverstellten Blick auf Felder und Horizont freigeben. Im Südostteil des Truppenübungsplatz Ohrdruf befindet sich auf einer Fläche von ca. 2 Hektar ein kleiner Teil des geschichtsträchtigen Jonastals, das sich vor allem unter der Erdoberfläche als geheimnisvoll präsentiert und so Schatzsuchern und Verschwörungstheoretikern Anlass zu wilden Spekulationen gibt. Die unterirdischen Stollen der Muschelkalkfelsen sollten Hitler im Zweiten Weltkrieg als letztes Führerhauptquartier dienen.

Die komplette Motivbeschreibung für den TrÜbPl

Übungsdorf auf dem TrÜbPl

Panoramablick