Modell der Baustelle 1:200 – vom 01.12.2007

Highlight unserer Ausstellung ist das über 6 m² große Modell der Jonastalbaustelle im Maßstab 1:200 im Ausbaustadium von 1945. Das Modell wurde in unserem Auftrag vom befreundeten Verein für historische Technik, Eisenbahngeschichte und Modellbahn Gräfenroda e.V. angefertigt. Die Modellbaufreunde haben in über neunmonatiger Arbeit unzählige, wohl einige Tausend Freizeit-Stunden damit verbracht, mit viel modellbauerischem Können und Fingerspitzengefühl, fleißiger Recherche und unendlicher Liebe zum Detail, das entstehende Modell zu dem wohl einzigen aber auch einzigartigsten, plastischen Abbild der unmittelbaren Jonastalbaustelle seiner Art zu gestalten. Den Erbauern dieses Modells gilt unser ganz besonderer Dank! Wenn Sie sich ein Bild über die Arbeit des Modellbauvereins machen wollen, dann verbinden Sie doch einfach einen Besuch in unserem Dokumentationszentrum mit einem Abstecher zu den Modellbaufreunden. Näheres hierzu erfahren Sie auf den Seiten des Modellbauvereins: http://modellbahn-graefenroda.chapso.de/

Das Modell der Jonastal-Baustelle:


Das neue Modell der Baustelle Jonastal im Maßstab 1: 200. Fachlicher Projektleiter: Klaus-Peter Schambach, Modellbauprojektleiter: Mathias Ziehn mit Michael Hürdler und Maik Gebhardt.