Die Geschichte der unterirdischen Fertigung der Me 262 im Walpersberg bei Kahla 1944/45
Müller, Klaus W. ; Schilling, Willy
Seiten, ISBN 3930588307, 1. Auflage 1995 Heinrich Jung Verlag Zella-Mehlis

Deckname LACHS vereinigte in sich hohes ingenieurtechnisches Können, außerordentliche organisatorische und fachliche Leistungen sowie großes menschliches Leid durch die Beschäftigung von Zwangsarbeitern. Von der Planung, den Gegebenheiten und Interessen der beteiligten Gruppen und Personen ausgehend, wird die Ausführung der REIMAHG als unterirdische Flugzeugfabrik bis hin zum Start des ersten einsatzfähigen Düsenjägers der Welt, der Me 262, dargestellt. Mit bemerkenswerten Fotos und aufschlussreichen Skizzen, wird die außergewöhnliche Anlage in Entstehung und Aufbau geschildert Dokumente, Tabellen und Organigramme vervollständigen das bemerkenswerte, gut recherchierte Buch über ein bisher geheimnisumwittertes Projekt im Herzen Deutschlands!