Untertage-Produktion im Dritten Reich
Bergmann, Jochen
139 Seiten, ISBN 978-3-930219-82-7, 1. Auflage 2004 Kopp Verlag Rottenburg

Das Betreten alter Stollen und aus dem 2. Weltkrieg stammender Untergrundanlagen im Bereich der Porta Westfalica wurde zum Hobby des Autors. Dabei fand er hochinteressante Hinterlassenschaften und viele offene Fragen. Warum stehen beispielsweise die Eingänge mancher Anlage über Jahrzehnte offen, während andere mit großem Aufwand, sogar unter Hubschraubereinsatz verschlossen werden? Aus dem Inhalt: – Stollen und Höhlen – Der unterirdische Krieg – Gefährliche Stollentouren – Das Hydrierwerk – Die Röhrenwerke an der Pinselburg – Zerstörung der Anlagen u.a.m.