Geheimwaffen im Jonastal – Thüringer Allgemeine; Dienstag, 26. November 2002

„Wir wollen den Beweis antreten, dass es hier eine Hochtechnologieforschung gegeben hat.“ Der Zella-Mehliser Buchautor Thomas Mehner ist davon überzeugt, dass das geheimnisumwitterte Jonastal bei Arnstadt sowie der Raum um Arnstadt, Wölfis und Crawinkel in der Endphase des Dritten Reiches zu einem Zentrum der deutschen Atom- und Raketenforschung ausgebaut wurde. Mehr noch. Am 4. März 1945 soll eine „A-Bombe“ auf dem Truppenübungsplatz Ohrdruf gezündet worden sein, wie er in einem jetzt erschienenen Buch zu belegen versucht.

Link zum Artikel